Wortgefecht zwischen Elon Musk und ukrainischen Beamten

Elon Musk löste eine Welle von Reaktionen aus Ukraine Und während des Botschafters ging der Austausch in Schande über Kiew „Scheiß auf dich“, fragte er auf Deutsch. An diesem Montag debattierten Präsident Wolodymyr Selenskyj und andere ukrainische Beamte auf Twitter mit dem amerikanischen Milliardär über die russische Invasion.

Der Austausch begann mit Elon Musks Vorschlag für einen Frieden zwischen Kiew und Moskau, basierend auf neuen Umfragen unter seiner Aufsicht.ihn, die Übergabe der Krim an Russland und einen „neutralen Status“ für die Ukraine. Das Millionär American überließ es seinen Abonnenten Twitter Option, bei diesem Vorschlag mit „JA“ oder „NEIN“ zu stimmen.

Zwischenstudium

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj antwortete in einer weiteren Umfrage unter seinen Anhängern: „Würden Sie lieber Elon Musk für die Ukraine oder für Russland halten?“ »

Präsidentschaftsberater Mykhaïlo Podoliak schlug „einen besseren Friedensplan mit der Befreiung der Ukraine durch ihre Gebiete“ vor. Krim Attached“, Russlands „Militarisierung und Denuklearisierung“ und „Kriegsverbrecher“ sollten vor internationale Justiz gebracht werdenBote Im ukrainischen Land Deutschland Andrij Melnik.

Siehe auch  Laut Großbritannien rückt die ukrainische Armee in der Nähe von Cherson „weitere 20 km vor“.

Unmögliche Verhandlung

Elon Musk argumentierte später, dass Russland eine groß angelegte Mobilisierung seiner Bevölkerung in einen „umfassenden Krieg“ führen würde, der zu „einer katastrophalen Zahl von Todesopfern auf beiden Seiten“ führen würde. „Ein ukrainischer Sieg ist in einem umfassenden Krieg unmöglich. Wenn Ihnen das ukrainische Volk am Herzen liegt, suchen Sie Frieden“, schrieb er.

Präsident Russisch Wladimir Putin, der angesichts der jüngsten militärischen Erfolge der Ukraine eine „teilweise“ Demobilisierung angeordnet und mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht hat, forderte Kiew auf, „die Feindseligkeiten einzustellen“ und „an den Verhandlungstisch zurückzukehren“. Wolodymyr Selenskyj sagte, er werde nicht mit Kiew verhandeln Moskau bis zu Wladimir Putin Wird der Präsident sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.