Wolodymyr Zhelensky sagt der Afrikanischen Union, dass „Afrika eine Geisel“ für Russland ist

Alle unsere live #UKRAINE finden Sie hier

21h14 : „Die Kinder sind sehr schwach. Wir sehen einige von ihnen einen Tag später im Zentrum sterben.“

In Somalia, das stark von Weizenimporten aus Russland und der Ukraine abhängig ist, verschärfen die durch den Konflikt ausgelösten Preissteigerungen bereits die Ernährungsunsicherheit. In diesem gestern veröffentlichten ArtikelUnsere Journalistinnen Valentine Pasquesoone und Rachel Rodrigues versuchen, die Schwere der Hungersnot, die das Land heimsucht, zu erklären, indem sie NGOs und Vertriebene interviewen. (Sofabilder / Ciba / Sally Hayden)

20h47 : „Über die Möglichkeit einer Hungersnot neigen immer mehr Experten zu einer verzweifelten Situation (…) und es ist die Schuld westlicher Regime, die als Provokateure und Zerstörer auftreten.“

Russland argumentiert, dass steigende Getreidepreise die Angst vor einer globalen Nahrungsmittelkrise als Folge westlicher Maßnahmen schüren. Westliche Nationen weisen dagegen darauf hin, dass Moskau Exporte aus der Ukraine blockiert.

20h56 : In den letzten Minuten sind genau 20 Stunden vergangen, also ist es an der Zeit, die Nachrichten Revue passieren zu lassen.

Die erste Meinungsverschiedenheit in der Linkskoalition. PS, EELV und PCF lehnten den Vorschlag von Jean-Luc Mலlenchon ab. „Nur Opposition im Parlament“ Als Teil der Nupes.

• In Paris, Marseille, Nantes, Toulouse … sind die meisten Präsidenten in den großen Städten gestürzt. An welchem ​​Punkt? Die Antwort ist hier.

Gleichzeitig dMillionen Tonnen Getreide können derzeit aufgrund der Belagerung durch die russische Marine im Schwarzen Meer nicht nach Afrika exportiert werden. Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj sagte Vertretern der Afrikanischen Union „LDie Ernährungskrise in der Welt wird andauern, bis dieser Kolonialkrieg andauert.“. Folgen Sie unserem Leben.

Einunddreißig Felder Seien Sie vorsichtig mit der Orange Météo France Stürme (21) und Hitzewellen (10).

18h37 : Zur Erinnerung: Kohle ist der fossile Brennstoff, der die meisten Treibhausgase ausstößt. Erderwärmung. Um den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur zu kontrollieren, bestehen IPCC-Wissenschaftler darauf, dass es dringend erforderlich ist, die Nutzung dieser Energiequelle zu reduzieren (und schließlich zu eliminieren). Ist Auf der COP26Staaten widmen sich auch mehr sich selbst „Beschleunigen Sie die Bemühungen, die Kohleverbrennungskraft ohne ein Abscheidesystem schrittweise zu vertreiben [de CO2] Und ineffiziente Subventionen für fossile Brennstoffe“.

18h36 : Nach Deutschland und Österreich haben die Niederlande die Möglichkeit angekündigt, Kohle zur Bewältigung der durch den Konflikt in der Ukraine verursachten Energiekrise einzusetzen. Um den Einbruch der russischen Gasversorgung auszugleichen, kündigte Umweltminister Rob Jetton an, die Beschränkungen für die Kohleverstromung bis 2024 aufzuheben. „Kohlekraftwerke können damit statt maximal 35 Prozent wieder voll ausgelastet werden“Er kündigte an.

18h05 : Es ist genau 18 Uhr, also ist es an der Zeit, die Neuigkeiten zu verbreiten.

Die erste Meinungsverschiedenheit in der Gewerkschaft. PS, EELV und PCF lehnten den Vorschlag von Jean-Luc Mélenchon ab, Nachrichtenparteien zu gründen. „Nur Opposition im Parlament“.

„Kein LR-Anhänger wird für das Vertrauen in die Regierung stimmen.“, Angekündigt von Christian Jacob. Wird nicht sein „Vereinbarung oder Bündnis mit der Regierung“ Laut dem Vorsitzenden der Partei Les Républicains, Wenn zusammen! Die rechte Partei kann aufgefordert werden, Gesetze durch den Gesetzgeber vorzulegen.

போக்குவரத்து Eingeschränkter Transport in die Region Kaliningrad in Russland fällt damit zusammen „Europäische Sanktionen“, Laut dem litauischen Außenminister. Die russische Diplomatie verurteilte am Vortag die Einführung von Beschränkungen „Feinde“ Per Bahn, über Litauen, Waren auf russisches Gebiet.

Einunddreißig Felder Seien Sie vorsichtig mit der Orange Météo France Gewitter und Hitzewellen.

17h36 : Der begrenzte Transport in die Region Kaliningrad in Russland fällt damit zusammen „Europäische Sanktionen“, sagte der litauische Außenminister. Die russische Diplomatie hatte am Tag zuvor Beschränkungen eingeführt „Feinde“ Mit der Bahn, Güter in die Region Kaliningrad über Litauen.

15h41 : Der frühere republikanische Präsident Franுவாois Hollande wird laut Stock Editions im September einen Artikel über die geopolitischen Veränderungen durch den Krieg in der Ukraine veröffentlichen. Aufstände: Die Neue Weltordnung verstehen Veröffentlicht am 7. September. Er hat zwei politische Essays und einen Comicstrip veröffentlicht, seit der ehemalige Präsident Elysee verlassen hat.

15h23 : 3 Uhr nachmittags.

Jean-Luc Mélenchon schlägt vor, Nupes-Parteien zu gründen „Nur Opposition im Parlament“. Die verschiedenen Elemente der Gewerkschaft der Linken haben bisher geplant, jeweils einen eigenen parlamentarischen Ausschuss in der Nationalversammlung zu bilden.

Emmanuel Macron findet sich im Zentrum eines politischen Meisterwerks wieder, mit einer Legislatur ohne absolute Mehrheit. In dem sich sein Lager scharf zurückzieht Zum Wohle der Linken und des Reichsparteitags.

கு Russische Bombenanschläge in der Ukraine in den Regionen Charkiw (Nordosten) und Donezk (Osten) nehmen zu, teilte das ukrainische Präsidialbüro heute Morgen mit.

Zweiunddreißig Abteilungen Seien Sie vorsichtig mit der Orange Météo France Gewitter und Hitzewellen.

14h59 : Inmitten der russischen Invasion hat das ukrainische Parlament RADA heute die Konferenz von Istanbul anerkannt. Der 2011 verabschiedete Text legt den rechtlichen und institutionellen Rahmen für Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt fest. „Ein historisches Ereignis bringt uns noch schneller in die EU“RODA Erster Vizepräsident Oleksandr Kourniyenko lobte auf Twitter.

14h52 : Die Schweiz, die am 4. und 5. Juli ihre erste Wiederaufbaukonferenz in der Ukraine abhält, erwartet, dass der Prozess von Reformen begleitet wird. „Lang und kompliziert“. „Wir müssen das bald besprechen … Definieren Sie wann, was, wer, aber vor allem wie wir diesen Wiederaufbauplan erstellen wollen.“Das teilte Bundespräsident Ignacio Casis mit.

14h00 : „Russland hat kein Recht, Litauen zu bedrohen“Der ukrainische Diplomat sagte am Montag, Russland habe die Einführung von Sanktionen verurteilt. „Feinde“ Auf der Schiene, über Litauen, Lieferungen in die Region Kaliningrad. „Wir begrüßen die politische Position Litauens und unterstützen unsere litauischen Freunde nachdrücklich.“Der Außenminister der Ukraine fügte auf Twitter hinzu.

13h33 : Die russische Diplomatie verurteilt die Einführung von Sanktionen „Feinde“ Waren, die per Eisenbahn über Litauen in die Region Kaliningrad transportiert werden. Dies ist auf die europäischen Sanktionen zurückzuführen, die nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine verhängt wurden. Wenn Verkehr „Nicht vollständig erholt, dann hat Russland das Recht zu handeln, um seine nationalen Interessen zu schützen“Er sagte in einer Erklärung.

12h06 : Hier ist das Mittags-News-Update:

Emmanuel Macron findet sich im Zentrum eines politischen Meisterwerks wieder, mit einer Legislatur ohne absolute Mehrheit. In dem sich sein Lager scharf zurückzieht Zum Nutzen sowohl der Linken als auch der Nationalversammlung.

#Marine LePen Heute morgen bekannt gegeben Sie war von ihrem Schloss in Henin-Beaumont (Pas-de-Calais) „Ich werde meinen Kopf nicht zurücknehmen“ Sich dem Amt des Vorsitzenden seiner Partei, der Nationalversammlung, des künftigen RN-Ausschusses in der Nationalversammlung, zu widmen.

ுவ Russische Bombenanschläge in der Ukraine in den Regionen Charkiw (Nordosten) und Donezk (Osten) nehmen zu, teilte das ukrainische Präsidialbüro heute Morgen mit.

Einundzwanzig Felder Seien Sie vorsichtig mit der Orange Météo France Gewitter und Hitzewellen.

09:50 : „Während der Rest der Welt hungert, kann sich niemand vorstellen, dass Millionen Tonnen Weizen in der Ukraine abgeladen werden. Das ist ein echtes Kriegsverbrechen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es lange dauern wird, sonst wird es wirklich etwas. Russland muss Verantwortung übernehmen.“

Joseph Borel, der Leiter der europäischen Diplomatie in Spanien, machte heute Morgen Russland verantwortlich. „Das wahre Kriegsverbrechen“ Durch die Blockierung ukrainischer Getreideexporte besteht die Gefahr, dass das Risiko einer Hungersnot in der Welt steigt.

20:31 Uhr : Nach der positiven Empfehlung der Europäischen Kommission vom Freitag werden sich die EU-Mitgliedstaaten am Donnerstag und Freitag treffen, um zu entscheiden, ob Kiew offiziell der Status eines Beitrittskandidaten verliehen wird. Ein grünes Licht erfordert 27 Konsens.

08:30 : Das habe ich erwartet „Russland muss diese Woche seine Offensive verstärken.“Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj warnte gestern Abend, nur wenige Tage vor den siebenundzwanzigsten EU-Debatten über seine EU-Beitrittskandidatur.

Siehe auch  Zweifel und Bewusstsein nach den Gesprächen in Istanbul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.