Wir wissen, was drei Jahre später mit menschlichem Urin passiert, der als Kompost verwendet wird

Eine effektive Methode der Kompostierung ist seit Tausenden von Jahren in der Praxis, Urinieren Obendrein Früchte und Gemüse Es mag Ihnen sehr unattraktiv erscheinen, es in Ihrem Garten anzubauen. Wie viele käuflich erhältliche Düngemittel enthält Urin jedoch viele gute Nährstoffe, die das Wachstum Ihrer Pflanzen unterstützen. Erinnert an ScienceAlert.

Das Hauptproblem heute ist, dass der Düngemittelmarkt nicht für alle zugänglich ist. Außerdem finden sich oft diejenigen, die es für ihre Ernte am meisten brauchen, ohne es wieder. Das ist der Fall Landwirte Von manchen Regionen NigerMit rauem Wetter und austrocknendem Boden, was die Ernte erschwert.

Angesichts dieser Probleme beschloss ein Forscherteam des National Institute of Agricultural Research in Niger, diese alte Düngetechnik auf der Basis von menschlichem Urin auf den neuesten Stand zu bringen und nur das natürlich vorkommende Phosphor, Kalium und Stickstoff zu reinigen. In unserem Urin und gut Pflanzen.

Dazu wurde die Flüssigkeit in Kanistern gelagert und fast drei Monate lang bei einer Temperatur von nicht mehr als 24 செல் C gehalten, eine sehr beträchtliche Zeit. „Um die verbleibenden Krankheitserreger zu zerstören, die in sauren Flüssigkeiten lange überleben können“souligne ScienceAlert.

Ertragssteigerung

Nach der Reinigungsphase wurden Bäuerinnen – in Niger hauptsächlich Frauen, die die Ernte pflegen – eingeladen, diesen natürlichen Dünger fast drei Jahre lang auf ihrem Land zu verwenden. Zum Vergleich: Manche mussten ihre Mischung mit Tierdung mischen, andere verwendeten gar nichts.

Zwischen 2014 und 2016 wurden etwa 681 Studien durchgeführt. Ergebnisse? Frauen, die Urin in ihren Gärten verwendeten, steigerten ihre Ernteerträge um durchschnittlich 30 %. Der Unterschied besteht darin, dass sich die meisten Frauen in der Region dieser Technik zugewandt haben.

Siehe auch  Finnland und Schweden treten der NATO bei und stehen im Mittelpunkt internationaler Diskussionen

Stellt eine gute Alternative für Landwirte dar, die in Trockengebieten leben, und die Forscher schließen ihre Studie ab Veröffentlicht im Journal of Sustainable Development Agriculture Diese auf Urin basierenden Düngemittel können in Industrieländern eine Rolle spielen: Sie können unsere Gesundheitssysteme stabiler machen oder uns helfen, weniger zu konsumieren.Fossile Brennstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.