PSG, Real Madrid – Mercato: Wir wissen, warum der Emir von Katar in Madrid ist

Joppen aber! Fußballverein Paris Saint-Germain: Kann Ramos seine Paris-Erfahrung noch bewahren?

Die Zukunft von Kylian Mbappé steht im Rampenlicht und Paris Saint-Germain hofft, sie verlängern zu können, zusammen mit Tamim Ben Hamad Al Thani, Eigentümer des Emirate Capital Club of Qatar, ab Montagabend in Madrid.

Siehe auch: Alle Nachrichten von Paris Saint-Germain

Der Emir von Katar ist nicht wegen Mbappé in Madrid

Aber der Emir von Katar ist laut iberischen Zeitungen nicht wegen der Mbappé-Akte in der spanischen Hauptstadt, sondern um Wirtschafts- und Handelsabkommen mit Spanien zu schmieden. Er wurde am Montagabend von König Philipp VI. und Königin Leticia im königlichen Prado-Palast empfangen und wird am Mittwoch mit dem spanischen Premierminister Pedro Sanchez zusammentreffen.

Zusammenfassung

Tamim Ben Hamad Al Thani, Emir von Katar und Eigentümer von Paris Saint-Germain, ist nicht wegen der Mbappé-Akte in Madrid, sondern um Wirtschafts- und Handelsabkommen mit Spanien abzuschließen.

Siehe auch  Ein mysteriöser Luftangriff auf Wagner, eine russische paramilitärische Gruppe in der Zentralafrikanischen Republik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.