Nepal: Das Flugzeug mit 22 Menschen ist verschwunden

„Getrennt“. Das Flugzeug mit 22 Menschen an Bord ist in einer Bergregion Nepals verschwunden, berichtete die Fluggesellschaft Tara Air am Sonntag.

Der in Kathmandu ansässige Unternehmenssprecher Sudarshan Bardaula sagte: „Der Inlandsflug von Pokhara nach Jomsom wurde unterbrochen, sodass insgesamt drei Besatzungsmitglieder und 19 Passagiere an Bord blieben. Abflug um 09:55 (04:10 GMT). „Wir versuchen es Finden Sie den Bereich, in dem sich das Flugzeug möglicherweise befunden hat“, sagte er. „Polizei und militärische Rettungsteams sind unterwegs“, fügte er hinzu.

Schlechtes Wetter kann die Suche verlangsamen

Das Flugzeug beförderte 13 Nepalesen, 4 Inder, 2 Deutsche und 3 Besatzungsmitglieder. Kathmandu Post. Die Sprecherin des Innenministeriums, Fanindra Mani Pokhare, sagte, trotz schlechter Sicht seien zwei Hubschrauber zur Suche entsandt worden. „Schlechtes Wetter kann Suchvorgänge verlangsamen. Die Sicht ist sehr gering und man kann nichts sehen “, sagte er.

Bekannt als Ausgangspunkt für Trekking im Himalaya, liegt Jomsom einen 20-minütigen Flug von Pokhara entfernt, der zweitgrößten Stadt des Landes, etwa 200 km westlich der Hauptstadt Kathmandu. Nepal, das ärmste Land im Himalaya, hat aufgrund mangelnder Pilotenausbildung und -wartung eine schlechte Luftsicherheitsbilanz.

Die EU hat allen nepalesischen Fluggesellschaften aus Sicherheitsgründen den Zugang zu ihrem Luftraum untersagt. Das Land hat einige der entferntesten und gefährlichsten Wanderwege der Welt, eingebettet in die Mitte schneebedeckter Gipfel. Im März 2018 ein Flug der bangladeschischen Gesellschaft US-Bangla Airlines Der Absturz ereignete sich in der Nähe des Flughafens von Kathmandu51 Menschen wurden getötet. Im folgenden Jahr wurden drei Menschen getötet, als ein Flugzeug nicht startete und mit zwei Hubschraubern kollidierte.

Siehe auch  Biden wird gegenüber Putin immer aggressiver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.