Max Mathias wurde als Vizepräsident der Legislative wiedergewählt

Max Matthias wird erneut als Abgeordneter des dritten Wahlkreises in die Nationalversammlung einziehen. Die Frage wurde heute Abend in den Urnen der Wahlkabinen entschieden.



Das ist die Überraschung vonJahre Der dritte BandUnd genauer gesagt das nördliche Basse-Terre, zu dem die Gemeinden Goyave, Deshaies, Petit-Bourg, Pointe-Noire, Sainte-Rose, Lamentin und Baie-Mahault gehören.

Der Kampf war sehr eng, aber wir werden uns an das Ergebnis von Max Matthias erinnern. Mit 52,12 % der Stimmen gewinnt der unversiegelte Austrittsabgeordnete erneut den dritten Sitz. Er gewann gegen den National-Rallye-Kandidaten Roddy Tolasi, der im North Pass-Terre an Fahrt gewinnt. Er erhielt 47,88 % der eingetragenen Stimmen. In diesem Wahlkreis haben 69,73 % der eingetragenen Wähler nicht gewählt.

Max Mathias wiedergewählter Abgeordneter für die dritte Amtszeit am Mikrofon von Nicholas Beatrice


Ende des 3. Bandes



© Provinz Guadeloupe

2017 wurde Max Matthias mit 65,15 % der Stimmen gegen Nestor Loose in den 3. Bezirk gewählt. Er kam nach Ari Salas, der sich nicht selbst vertrat.

Der dritte Block von Guadeloupe ist der zweitgrößte Block des Archipels. Es besteht aus sieben Gemeinden, die die Hälfte der Insel Basse-Terre monopolisieren. Es enthält die Wirtschaftsmaschinerie von Guadeloupe: Boy-Malt und seine Industrie- und Gewerbezone.

Siehe auch  „Die russische Flagge wird niemals über der Schlange wehen“, versprach der französische Bürgermeister in einem Interview mit Blue Oxidani.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.