LIVE – Hurrikan Ian in Florida: „Katastrophale Überschwemmung“, eine Million Haushalte ohne Strom

Fort Myers liegt im Herzen des Hurrikans

Ein Reporter des Weather Channel filmte den Hurrikan Ian, als er durch die Innenstadt von Fort Myers fegte. Mehr als 1,5 Millionen Haushalte sind ohne Strom.

3 Meter Überschwemmung in Fort Myers

Laut dem Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, könnte das Hochwasser zeitweise mehr als 3 Meter hoch sein. In Fort Myers waren die Überschwemmungen so stark, dass einige Viertel wie Seen aussahen.

Starke Winde in Punta Gorda

Aufgenommen von diesem Amateur-Meteorologen können Sie die Kraft des Windes sehen, der durch die Straßen einer Stadt in Florida weht. Spitzenwerte von 241 km/h wurden aufgezeichnet.

INNDATIONEN EIN FORT MYERS

Laut diesem Sonderreporter des Weather Channel sind die Bilder, die wir in dem Video sehen, Bilder einer Kamera, die 1,80 m über der Straße in Fort Myers platziert ist, und Bilder des Untertauchens.

Eine Million Haushalte ohne Strom

Mehr als eine Million Haushalte sind in Florida bereits ohne Strom, da der Hurrikan Ian die Kategorie 4 erreicht.

Ein sehr starker Hurrikan

Mit anhaltenden Windgeschwindigkeiten von 241 km/h (150 Meilen pro Stunde) ist Hurrikan Ian bereits der fünftstärkste Hurrikan, der jemals die US-Küsten getroffen hat.

Flut

Der Fernsehsender MSNBC strahlt diese Bilder von bereits überfluteten Straßen in der Gegend von Naples (Florida) aus, wo Autos kurz davor stehen, vollständig überflutet zu werden.

Bericht

Der Sonderkorrespondent von TF1 war nur wenige Stunden, bevor der Hurrikan Ian in diesem Teil von Südwestflorida auf Land traf, in Fort Myers.

Hurrikan Ian: Florida geschlossenQuelle: Nachrichten wochentags um 20 Uhr

Wasserstände notieren

Ian produziert Rekordwasserstände und übertrifft damit bereits den Hurrikan Irma, der 2017 in Florida Schäden in Höhe von mehr als 100 Milliarden US-Dollar verursachte.

Auf Charlies Spur

Hurrikan Ian wird voraussichtlich den gleichen Weg wie sein Vorgänger Charlie im Jahr 2004 nehmen, sieht aber stärker aus, analysiert Etienne Kapikian, Meteorologe von Météo France. Charlie war direkt oder indirekt für den Tod von 29 Menschen in Florida verantwortlich.

Ian erreichte Florida

Das National Hurricane Center hat die Landung von Ian in Florida angekündigt, die als Kategorie 4 eingestuft und als extrem gefährlich eingestuft wird. Der Hurrikan traf mit anhaltenden Windgeschwindigkeiten von 230 km/h auf die US-Küste in Cayo Costa.

Miami

Das französische Konsulat in Florida mit Sitz in Miami bereitet sich auf die Ankunft des Hurrikans Ian vor.

Auf Kuba

Bevor der Hurrikan Florida erreichte, war er bereits durch Kuba gezogen und hatte im Westen erhebliche Schäden und Stromausfälle auf der ganzen Insel verursacht.

„Katastrophale“ Überschwemmungen

Hurrikan Ian verursachte „katastrophale“ Überschwemmungen, als er sich Florida näherte, wo die Küstenwache mit Operationen begann, um 23 auf See vermisste Migranten zu finden.

Das National Hurricane Center (NHC) schätzte in seinem neuesten Newsletter, dass der Hurrikan, der anhaltende Winde von 250 km/h und noch mehr „starke“ Hurrikanstärke tragen wird, „Meeresüberschwemmungen, Wind und katastrophale Überschwemmungen auf der Halbinsel Florida verursachen wird. “

Sarasota, erster Schaden

Die ersten AFP-Fotos aus der Küstenstadt Sarasota gehören zur Kategorie 4, als Hurrikan Ian in Florida auf Land trifft.

Undefiniert Undefiniert Joe Reil/Getty Images Nordamerika/AFP über Getty Images

Entladungen

Stunden bevor der Hurrikan Ian in Florida auf Land traf, wurden Tausende Einwohner in den am stärksten bedrohten Gebieten evakuiert.

International

Video - Hurrikan Ian: In Florida wurden Tausende Menschen evakuiert

Die Migranten gingen auf See verloren

Die US-Küstenwache hat eine Suche nach 23 vermissten Migranten gestartet, als der Hurrikan Ian in Florida auf Land trifft.

„Vier kubanische Migranten schwammen an Land, nachdem ihr Boot aufgrund des schlechten Wetters gekentert war. Die Abteilung Südost der Küstenwache war an der Suche und Rettung von 23 Personen beteiligt“, heißt es in dem Tweet. Walter Schlosser, Chef der Miami Sector Border Patrol.

„Historischer“ Sturm

Hurrikan Ian verursacht in Florida bereits „katastrophalen Meeresspiegel, Wind und Überschwemmungen“, sagte das National Hurricane Center (NHC) in seinem neuesten Bulletin.

Ein Hurrikan der Kategorie 4 steht an der Westküste der Halbinsel Florida unmittelbar bevor, und der National Weather Service hat davor gewarnt, dass der Sturm historisch sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.