Joe Biden glaubt, Wladimir Putin habe die Fähigkeiten seines eigenen Militärs „falsch eingeschätzt“.

Wie Sie bereits erwähnt haben, trafen sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen am Montagnachmittag in der historischen Generalversammlung in New York, um dringend eine Resolution zu erörtern, die die Annexion ukrainischer Gebiete durch Moskau verurteilt.

Über den von der EU mitverfassten und von der Ukraine vorgelegten Text soll am Mittwoch abgestimmt werden. Damit wollen die Westler demonstrieren, dass Wladimir Putins Russland auf der internationalen Bühne isoliert ist.

Tödliche Streiks am Montagmorgen bestimmten jedoch die Sitzung: Vertreter der beiden verfeindeten Nationen kreuzten in einer elektrisierenden Atmosphäre die Klingen.

„Russland hat wieder einmal bewiesen, dass es ein terroristischer Staat ist, der energisch gestoppt werden muss“, hämmerte den Botschafter der Ukraine bei der UN, Serhii Kislitsia. Sein russischer Amtskollege Vasily Nebenzia reagierte mit einem Vergleich mit dem Kiewer Regime. „Die unverschämteste aller terroristischen Organisationen“.

Vor der Generalversammlung der UNO „Tiefer Schock“Er hatte die russischen Bombenanschläge verurteilt, indem er sich zu Wort gemeldet hatte„Die Eskalation eines neuen inakzeptablen Krieges“ einschließlich der breiten Öffentlichkeit „hohen Preis zahlen“. Tage vor den Bombenanschlägen, nachdem Russland eine ähnliche Rede im Sicherheitsrat blockiert hatte, beschloss es, seiner Generalversammlung ein Dossier über die Annexion ukrainischer Regionen vorzulegen, wo jedes der 193 Mitglieder ohne Veto abstimmen konnte. , 30.09.

Ein Textentwurf, der von der Agence France-Presse konsultiert wurde, verurteilt die Links „illegal“ Gebiete in den ukrainischen Regionen Donezk, Luhansk, Saporischschja und Kherson „Umfragen“ Und besteht darauf, dass diese Aktionen nicht sind „Keine Leistung“ Nach internationalem Recht. Er forderte, dass niemand diese Annexionen anerkenne und dass die russischen Truppen sofort abgezogen werden.

Siehe auch  Dutzende ukrainische Soldaten in Mykolajiw getötet, russische Armee behauptet Erfolg beim Einmarsch in Mariupol

Russland schlug am Wochenende in einem vernichtenden Brief an alle Mitgliedsstaaten zurück „Westliche Vertreter“ dessen Anteile „Hat nichts mit der Einhaltung des Völkerrechts zu tun“. Die Sitzung am Montag wurde von einem Verfahrenskampf Moskaus überschattet, um in geheimer Abstimmung über die Resolution abstimmen zu können.

Zur Erinnerung: Während der Abstimmung im Sicherheitsrat hat sich kein Land auf die Seite Russlands gestellt, aber China, Indien, Brasilien und Gabun haben nicht abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.