Giorgia Meloni stellt einen konservativen Kurs für die italienische „Große Nation“ ein.

Um ihr Amt anzutreten, entschied sich Giorgia Meloni dafür, ihr Land wie ein Boot im Sturm zu campen, mit ihr, der neuen Präsidentin des Italienischen Rates, in der Rolle eines Kapitäns, der der Besatzung versichert, dass er seinen Kopf mit einer Hand halten wird. In ihrer Agenda-Setting-Rede vor dem Repräsentantenhaus am Dienstagmorgen, dem 25. Oktober, spielte Georgia Maloney die Navy-Metapher und versprach, das Land zu führen. „Guter Hafen“. Die italienische Delegation erteilte ihm am Abend das Mandat mit 235 Ja-Stimmen, 154 Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen. „Der Weg ist markiert, lasst uns vorwärts gehen“, Er äußerte sich auf Twitter. Am Mittwoch, dem 26. Oktober, werden die Senatoren damit beauftragt, die Regierung, die er am 21. Oktober gebildet hat, im Amt zu bestätigen, weniger als einen Monat nach den Wahlen, die er an der Spitze der italienischen Rechtskoalition gewonnen hat.

Weiterlesen: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Italien: Die rechtsextreme Führerin Giorgia Meloni schlägt eine Regierung vor, die darauf abzielt, Roms Verbündete zu beruhigen

Die erste Frau an der Spitze der Verwaltung seit der Gründung der Republik im Jahr 1946, Mmich Meloni, Vorsitzender der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia, hat versucht, Kontinuität in den Registern für wirtschaftliche und internationale Beziehungen zu schaffen – was ihm wenig Spielraum lässt – und gleichzeitig der kulturellen Front seinen Stempel aufzudrücken. Immer wieder beschwor er konservative Anspielungen auf die traditionelle Familie herauf und verwies liebevoll auf einen seltenen Begriff im italienischen politischen Lexikon – „Nation“. „Land“ oder „Staat“.

Die Energiekrise ist dringend

Es ist jedoch notwendig, zuerst die Grundlagen zu bestätigen. Der Vorsitzende der Rechtskoalition, die einst den ersten Austritt Europas aus dem Euro forderte, erinnerte an dessen Schicksal. „Die große Gründernation“ Italien, und verpflichtet sich, die Haushaltsvorschriften der Union einzuhalten und gleichzeitig an ihrer Verbesserung zu arbeiten. „Ich ignoriere Leidenschaft nicht (…) entstand aus einer Haltung, dass die Regierung sich um die europäischen Institutionen kümmern würde“, Sie stimmte zu, bevor sie sagte, die italienische Haltung werde nicht von einem Gefühl des Protests bestimmt. Er forderte auch eine engere europäische Zusammenarbeit im Energiebereich. International, Hr.mich Meloni bekräftigte seine Unterstützung für die Ukraine und seine Verbundenheit mit der Atlantischen Allianz, einem Garanten der nationalen Interessen Italiens.

Siehe auch  LIVE – Die Ukraine beschuldigt Russland, ein Hilfszentrum angegriffen und einen Freiwilligen getötet zu haben

Dieser ehemalige Bewunderer von Benito Mussolini muss jede Form von Diktatur verurteilt haben. „Einschließlich Faschismus“. In der Vergangenheit hat die italienische politische Landschaft von Giorgia Meloni eine Reihe radikaler konservativer Äußerungen zu sozialen Themen hervorgebracht, als sie ihr Bekenntnis erneuerte, die Bürgerrechte von Homosexuellen und das Recht auf Abtreibung nicht einzuschränken. Sie würdigte die italienischen Politikerinnen, die ihr den Durchbruch ermöglichten „Glasdach“. Der neue Ratsvorsitzende berief sich auf seine Verbundenheit mit der Familie und streute seine Ausführungen mit einigen religiösen Bezügen, wobei er betonte, dass seine Prioritäten wirtschaftlicher Natur seien.

In diesem Artikel sollten Sie 42,79 % lesen. Das Folgende ist nur für Abonnenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.