Die EU fordert die EU auf, der Ukraine und der Republik Moldau „gelegentlich“ den Kandidatenstatus zu gewähren

Alle unsere live #UKRAINE finden Sie hier

20:01 : „Wie das vom Zweiten Weltkrieg verwüstete Europa braucht die Ukraine heute einen ‚Marshallplan‘ für ihren Wiederaufbau.“
Bundeskanzler Olaf Scholes, der mit dem Ausmaß der Schäden konfrontiert war, die russische Truppen in der Ukraine angerichtet hatten, erwog den Wiederaufbau.Kosten der Ukraine „Milliarden“ Verbreiten Sie mehr „Viele Generationen“.

17h56 : Wladimir Putin unterzeichnet das Dekret zur Einführung eines vorläufigen Verfahrens zur Begleichung der Staatsschulden im Ausland. Verpflichtungen aus staatlichen Eurobonds gelten nach Zahlung in Rubel als erfüllt.

21h09 : Bundeskanzler Olaf Scholes fordert die Einrichtung auf „Marshall plant nicht“ Für die Ukraine glaubt er, dass der Wiederaufbau des Landes Geld kosten wird „Milliarden“ Und wird sich Sorgen machen „Viele Generationen“.

16h05 : Wladimir Putin kündigt an, dass die internationale Reservewährung geprüft wird. Es basiert auf BRICS-Währungen (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika).

15h45 : Schätzungsweise 22.000 Menschen sind seit Kriegsbeginn in Mariupol gestorben. „Vernünftig“ du Maire Vadim Boychenko. „Das sind mehr als zwei Jahre Besatzung durch Nazideutschland.“, sagte er auf einer Pressekonferenz. Dennoch leben nach seinen Angaben noch 100.000 Menschen in der vom russischen Militär kontrollierten Stadt, 50.000 in Russland und 40.000 in anderen Ländern.

15h37 : Drei Monate nach der Befreiung der Stadt Irfin im Nordwesten Qs sind viele Familien wegen des Krieges immer noch obdachlos. Um ihnen zu helfen, stellen die ukrainischen Behörden Unterkünfte in Zugabteilen mit Dusche, Restaurant und Internet zur Verfügung. Bericht.

15h33 Das türkische Verteidigungsministerium hat bekannt gegeben, dass ein türkisches Handelsschiff nach Gesprächen zwischen türkischen und russischen Delegationen in Moskau über Getreide, das durch Russlands Militäroffensive in der Ukraine verboten wurde, den ukrainischen Hafen Mariupol verlassen hat.

Siehe auch  Frankreich will "humanitäre Operation" in Mariupol mit der Türkei und Griechenland koordinieren; Mehr als 7.300 Menschen wurden heute auf humanitären Wegen evakuiert

14h29 : Es ist 2 Uhr nachmittags. Hier ist das News-Update:

#ZACHAROPOULOU Eine Untersuchung wurde eingeleitet Im Rahmen seiner Tätigkeit als Gynäkologe nach zwei Vergewaltigungsanzeigen gegen Außenministerin Chrysola Zakaropoulo.

Wie lässt sich ein parlamentarischer Stillstand vermeiden? Emmanuel Macron Die Reise der politischen Kräfte geht weiter, Auf der Suche nach schwierigem Konsens in der Versammlung. Der Präsident begrüßte am Morgen Präsident Julian Beau (EELV), Adrian Quadennice (LFI) und Edward Philippe (Horizons).

Die Definitionen der neuen Legislatur nehmen weiter Gestalt an: Eure-et-Loir, gewählter Vertreter von Olivier Marleix, 51, wurde zum Vorsitzenden des LR-Repräsentantenhauses gewählt, während Yvelines Aurore Bergé zur gewählten Vorsitzenden der Renaissance gewählt wurde. Vertreter (LREM). Laurent Margangeli, Bürgermeister von Ajaccio, wird das Horizons-Team leiten.

Ein starkes Erdbeben hat heute Morgen die abgelegene Grenzregion im Südosten Afghanistans erschüttert. Mehr als tausend Menschen wurden getötet und mehrere hundert verletztDie Behörden befürchteten, dass sich das Gleichgewicht verschlechtern würde, sagten Beamte.

Ein türkisches Handelsschiff konnte nach Getreidegesprächen in Moskau den ukrainischen Hafen Mariupol verlassen. Folgen Sie unserem Leben.

13h20 : Als sich die russischen Truppen auf dem Land westlich von Kiew zurückzogen, flohen sie erschrocken und ließen die Bewohner des Dorfes Motijin zurück, wo ein Bauernhof Schauplatz von Folter und Misshandlungen war. Wie kann man die Verantwortlichen für dieses Massaker finden und lösen? Weitere Untersuchungen sind im Gange, um sie zu finden.

13h11 : Reporter ohne Grenzen (RSF), eine Organisation zum Schutz von Journalisten, hat eine Untersuchung der Ukraine veröffentlicht, die beweist, dass der ukrainische Fotojournalist Max Levine im März von russischen Soldaten getötet und gefoltert wurde.

Siehe auch  Dänemark hat für den Beitritt zur EU-Sicherheitspolitik gestimmt

12h33 : Denis Poochlin gibt bekannt, dass zwei in Mariupol und Marokko gefangene Briten noch keine Berufung gegen ihr Todesurteil eingelegt haben. Die Entscheidung des Gerichts von Donezk vom 9. Juni rief heftige Proteste in der internationalen Gemeinschaft hervor. Sie haben noch zwei Wochen Zeit, um Berufung einzulegen, und wenn sie scheitern, droht ihnen ein Erschießungskommando.

12h32 : Der Führer der Separatistenrepublik Donezk, Denis Bushlin, kündigte gestern Abend an, dass in Mariupol bis Ende Juli ein Sondergericht eingerichtet werde, um die von ihm als „Kriegsverbrecher“ bezeichneten Personen vor Gericht zu stellen. Damit sind insbesondere die Kämpfer des Asow-Regiments gemeint, die von pro-russischen Behörden als Terroristen und nicht als „Kriegsgefangene“ betrachtet werden.

12h13 Russische Beamte vermuten heute einen Drohnenangriff auf ein Feuer in einer Ölraffinerie nahe der Grenze zur Ukraine.

11h22 : Die ukrainische Stadt Mykolayiv (Süden), die bereits vor wenigen Tagen vom russischen Militär angegriffen wurde, wird erneut bombardiert. Mindestens sieben Raketen seien abgefeuert worden, teilte der örtliche Gouverneur Vitaly Kim in einem Telegramm mit, der eilig zum Tatort zurückkehrte.

(Telegramm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.