Das Geheimnis des grünen Wassers des Bananenbaums: Wenn Unwissenheit Angst und Hysterie in sozialen Netzwerken hervorruft

Mit wenigen Klicks reist der Film zwei Tage lang durch Guadeloupe. Es zeigt eine überraschende grüne Welle, die an der Bananenküste bei Capsterre Belle-Eu ins Land bricht. Dies reichte aus, um die Website in sozialen Netzwerken freizugeben und eine neue Kontamination zu vermuten. Zum Leidwesen der Fischer vor Ort sind all diese Reaktionen ziemlich überraschend



Es hat viel Tinte und Worte geflossen, seit es die neue Attraktion der Internetnutzer wurde. Das Wasser leuchtet grün und geheimnisvoll. Jeder kommt einfach vorbei, um Fotos und Bilder zu machen, bevor er in sozialen Netzwerken postet.

Ein Aufruhr in Gegenwart der Nutzer des Geländes, der Seeleute und Fischer, die keine Bedenken wegen dieses Wassers äußerten, und das aus gutem Grund: Nachdem sie im Voraus vor der Aktion gewarnt worden waren, erklärten sie es allen. aus.

©Guadeloupe

Aber was sie am meisten überraschte, war, dass all die Leute, die kamen, um dieses grüne Wasser zu fotografieren, nicht versuchten, herauszufinden, was los war, und sie nichts fragten.

©Guadeloupe

Tatsächlich wurde der Umzug für die Inspektion organisiert, die vor der Verbreiterung der Pananiyar-Brücke durchgeführt wurde.
Eine Studie der Hydrologie erfordert die Verwendung eines harmlosen Markers, Fluorescein. Wichtige Daten, die vor Beginn des Baus der Pananiyar-Brücke bekannt sein sollten, sind der Einfluss von Strömungen in der Umgebung auf den Techniker.

Um jede Kontroverse darüber zu beruhigen, stellte die Region Guadeloupe am Montag klar:

Durch die Streuung durch Fluorescein können wir gezielt prüfen, ob die Trübungsfahne auf am Strand identifizierte empfindliche Unterwasserorganismen (Korallen und Algen) wirkt. Eine zweite Vermehrungskampagne wird im Juli am Standort durchgeführt, um die Vermehrung während der Regenzeit zu beurteilen. Diese Studien sind auch sehr nützlich, um die Ursachen der Verschlammung auf der Ebene der Fischereihäfen zu untersuchen. Zur Erinnerung: Fluorescein ist ein biologisch abbaubarer und umweltfreundlicher Farbstoff. Das Produkt ist ungiftig und stellt kein Risiko für die menschliche Gesundheit dar. Dieser Tracer wird häufig zur Kartierung von Flusswasser verwendet, wird aber auch in Trinkwassernetzen verwendet. Es reagiert stark auf natürliches Licht und UV-Strahlen. Dieser dunkelrote Puderliner verfärbt sich neongelbgrün, wenn er mit Wasser gemischt wird.

Guadeloupe-Gebiet


Siehe auch  Die USA drängen Russland zur Umsetzung des zwischen Kiew und Moskau erzielten Abkommens über verbotene ukrainische Getreideexporte

Eine Brücke, die nur verbreitert werden kann, nachdem man die Zirkulation der Strömungen gewürdigt hat



©J.M. Mouncey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.