Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Mit Volldampf in die Nostalgiefahrtensaison 2005

Mit einem attraktiven Programm starten die DB Nostalgiefahrten in die Saison 2005. Im ersten Halbjahr sind 28 Fahrten mit historischen Zügen geplant. Startpunkte der beliebten Ausflugsfahrten sind Hamburg, Braunschweig, Bremen, das Ruhrgebiet, Frankfurt am Main, Nürnberg, Augsburg, München und Stuttgart.Tagesfahrten in landschaftlich reizvolle Gebiete wie das Weserbergland, die Lüneburger Heide oder zum Chiemsee, aber auch Fahrten zu bekannten Veranstaltungen wie "Rhein in Flammen" oder die alle vier Jahre stattfindende "Landshuter Hochzeit" stehen bis Mitte des Jahres auf dem Programm. Eisenbahnfans können bei einer Fahrt ins Dampflokwerk Meiningen hinter die Kulissen der Dampflokschmiede schauen.

Stars der Fahrten sind unter anderem die 2.470 PS starke Dampf-Schnellzuglokomotiven 012 100-4 (Baujahr 1939), Diesellokomotiven des Typs V 200 (Baujahr 1953) und Reisezugwagen aus den Zeiten 1930 bis 1950. Fahrgäste können während der Fahrten stilgerecht in historischen Speise- oder Gesellschaftswagen einkehren.

Die Fahrten kosten zwischen 39 Euro und 79 Euro für einen Erwachsenen in der 2. Wagenklasse. Kinder bis 14 Jahre zahlen 19 Euro. Kinder bis sechs Jahre reisen kostenlos. Fahrkarten und weitere Informationen gibt es im Servicecenter des DB Museum, Lessingstraße 6 in 90443 Nürnberg.

Der Katalog kann kostenlos im Servicecenter unter der Rufnummer 01804/44 22 33 (0,24 Euro pro Anruf), per Fax 0911-219 2121 oder unter www.dbmuseum.de angefordert werden.

Das DB Nostalgieprogramm feiert in diesem Jahr bereits sein 20 jähriges Bestehen. Im Jahr 1985 anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Deutsche Eisenbahn wurde das Programm "Reisen in die gute alte Zeit" aufgelegt. Der große Erfolg der Fahrten ist seit dem ungebrochen. Im Jahr 2004 haben über 24.000 Fahrgäste an den DB Nostalgiefahrten teilgenommen. 

Wer eine ganz individuelle Reise in die Vergangenheit erleben möchte, kann die historischen Fahrzeuge chartern und eine Fahrtroute nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen (Kontakt: Claus Völlinger, Tel. 069 265-14241 oder claus.voellinger@bahn.de).

Pressemeldung der Bahn AG.


URL: Homepage Das DB Museum
Meldung vom 24.01.2005

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de