Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Trends, Innovationen und begeisterte Besucher auf der 19. modell-hobby-spiel

modell hobby spiel - Leipzig 3. bis 5 Oktober 2014 Tüfteln, basteln und spielen: Drei Tage lang verwandelte sich das Leipziger Messegelänge in ein Zentrum für Modellbauer, Kreative und Spielefans. 100.400 Besucher kamen zur modell-hobby-spiel, der publikumsstärksten Messe für Modellbau, Modellbahn, kreatives Gestalten und Spiel in Deutschland und entdeckten aktuelle Produkte und Innovationen von 658 Aussteller aus 13 Ländern. Zu den Highlights der Veranstaltung zählten das „Fabberland 3D“ in der Glashalle, die Carrera Challenge Tour, das 100-jährige Jubiläum von „Mensch ärgere Dich nicht“ sowie die Preisverleihung des Spielgrafikpreis GRAF LUDO.„Die modell-hobby-spiel zeigte sich in diesem Jahr besonders innovativ. Viele Aussteller präsentierten an drei Tagen Produktneuheiten und technische Entwicklungen über alle Bereiche der Messe hinweg“, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. „Das beweist, dass sich die Veranstaltung über die Jahre immer weiter entwickelt hat und stets neue Trends abbildet. Damit begeistern wir nicht nur die Profis aller Branchen, sondern auch Familien und junge Menschen.“ Besucher, die regelmäßig ein Hobby betreiben und solche, die noch ein Hobby suchen, fanden auch in diesem Jahr auf der modell-hobby-spiel das richtige Angebot. Die beliebtesten Sonderschauen waren die Copter School, die zahlreichen Rennstrecken sowie die Geocaching-Area. Der 100.000 Besucher konnte am Sonntagnachmittag begrüßt werden.

modell-hobby-spiel informiert zu neuen Trends
„Die modell-hobby-spiel ist der ideale Ort, um sich Anregungen für sein Hobby zu holen, sich über neue technische Entwicklungen zu informieren und Dinge einfach mal auszuprobieren“, erklärt Projektdirektorin Annette Schmeier. „Auch in den traditionellen Bereichen wie Modellbau und Modellbahn stellten viele Aussteller Marktneuheiten und technische Entwicklungen vor.“ Den Besuchern diente die modell-hobby-spiel vorrangig als Marktplatz für Innovationen und neue Trends. Viele Besucher kamen auf die Messe, um Neuheiten kennenzulernen und neue Anregungen für ihr Hobby zu finden. Die Möglichkeit, Dinge in zahlreichen Workshops auszuprobieren, bewegte die Besucher dann auch zum Kauf. Das sorgt auch in diesem Jahr für eine sehr hohe  Ausstellerzufriedenheit: 91 Prozent gaben an, ihre Messeziele erreicht zu haben und einen Messererfolg verbuchen zu können. 95 Prozent waren mit dem Besucheraufkommen am Stand zufrieden.

Fabberland 3D – Trendthema 3D-Druck auf der modell-hobby-spiel
Der 3D-Drucker hat den Weg aus der industriellen Nutzung in den Hobbyraum gefunden. Das Fabberland 3D informierte die Besucher zum Trendthema 3D-Druck und stellte die vielfältigen Möglichkeiten für den Hobbyisten vor: Modellobjekte, Ersatzteile oder Dekoratives aus dem 3D-Drucker. Insgesamt 17 Aussteller zeigten aktuelles Equipment für 3D-Druckverfahren. Zu den Highlights gehörten ein 3D-Körperscanner, ein KUKA-3D-Druck-Roboter sowie ein 3D-Papierdrucker, der deutschlandweit einzigartig ist. Einsteiger sammelten in Workshops erste Erfahrungen mit Technik und Fertigungsprozess. Professionelle Soft- und Hardwarelösungen richteten sich jedoch gleichermaßen an 3D-Profis und CAD-Konstrukteure. Zum Meet & Greet mit den Experten luden die „Fabbersofas“ ein.

Rasante Rennboliden, Jubiläen und Weltpremieren
Erstmalig machte in diesem Jahr die „Carrera Challenge Tour“ Station auf der modell-hobby-spiel. Über alle drei Messetage hinweg, kämpften Besucher in drei Alterskategorien um den Sieg. Die Erstplatzierten der Tageswertung sind für das Finale im November in Stuttgart qualifiziert.

Das Kultspiel „Mensch ärgere Dich nicht“ feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum. Schmidt Spiele rief gemeinsam mit ORWO Net zur Fotoaktion „Mach Dein ärgerlichstes Gesicht“ auf. Am Messesonntag kämpften vier Familien im ersten „Mensch ärgere Dich nicht“-FamilyCup um ein Wochenende in der Sächsischen Schweiz. Ihnen zur Seite standen – entsprechend der Originalfarben des Spieleklassikers – Paten aus der Politik: Klaus Brähmig, CDU (MdB), Monika Lazar, Bündnis 90 die Grünen (MdB) und René Hobusch von der FDP (Stadtrat).

„25 Jahre Mauerfall“ war das Motto am Stand des Unternehmens Revell, das im Vorfeld der Messe zum Trabbi-Dioramen-Wettbewerb aufgerufen hatte. Der Graffiti-Verein Leipzig e.V. gestaltete einen Original-Trabant entsprechend des Mottos. Am Messesonntag fiel am Stand von Revell der Startschuss zur Versteigerung des fertigen „Mauerfall-Trabbi II“ auf der Internet-Auktions-Plattform ebay zugunsten der Deutschen Krebshilfe e.V.

„Carcassonne Goldrausch“, das zweite Spiel aus der Reihe „Carcassonne around the world“ präsentierte der Spieleautor Klaus Wrede auf der modell-hobby-spiel erstmalig der Öffentlichkeit. Im Rahmen der Weltpremiere stellte sich Sebastian Trunz im Simultantunier erfolgreich seinen Herausforderern. Insgesamt 48 Gegner probierten gegen den mehrfachen „Carcassonne“-Weltmeister ihr Glück – ein Großteil musste sich geschlagen geben.

Glückliche Gewinner beim sechsten Deutschen Spielgrafikpreis GRAF LUDO
Zwei neue Gesichter wurden in diesem Jahr mit dem GRAF LUDO ausgezeichnet. Dennis Lohausen und Graham Howells erhielten am Messesamstag den sechsten GRAF LUDO für die beste Spielgrafik. Dennis Lohausen stand gleich mit zwei Titeln auf der Auswahlliste 2014 in der Kategorie „Beste Familienspielgrafik: mit „Camel up“ von Eggertspiele und „Glück auf“ von Pegasus, das am Ende das Rennen machen konnte. Der Waliser Graham Howells gewann mit „Gruselrunde zur Geisterstunde“ von Ravensburger zum ersten Mal den GRAF LUDO in der Kategorie „Beste Kinderspielgrafik“. Den Preis nahm stellvertretend Kathleen Arnold vom Verlag Ravensburger entgegen. Die Festrede hielt Franziska Walther, Vorstandsmitglied der Illustratoren Organisation e.V.
Infos unter www.graf-ludo.de

Zweiter Deutscher Kinder-Erfindertag auf der modell-hobby-spiel
Ajira-Charlotte, Sophia, Hellena und Milan sind die glücklichen Gewinner des zweiten Deutschen Kinder-Erfindertags, der am Messesamstag die außergewöhnlichen Ideen von Kindern ehrte. Ajira-Charlotte Bellmann konnte sich über den ersten Platz freuen. Sie hat ein Spiel erfunden, mit welchem man seine Heimat auf spielende Weise erkunden kann. Sophia Beck und Hellena Kürz belegten mit ihrer Brille, die zu jeder Wetterlage passt, Platz zwei. Auf den dritten Platz kam Milan Polowy. Er wünscht sich ein Gerät das Kriegssachen kaputtmacht. Schirmherrin des Kinder-Erfindertags war Enie van de Meiklokjes, die auch als Moderatorin durch die Veranstaltung führte: „Es begeistert mich zu sehen, mit welcher Kreativität Kinder Ideen entwickeln.“
Infos unter www.kinder-erfinder-tag.de.

Spitzensport traf Spitzenspiel
Zu den Preisverleihungen des GRAF LUDO und des Kinder-Erfindertags zeigten sich am Messesamstag siegreiche Sportler in den Messehallen. Der zweifache Olympiasieger im Rennrodeln Tobias Wendl, die frischgebackene Europameisterin im Kugelstoßen Christina Schwanitz, Kajak-Weltmeister Tom Liebscher und die deutsche Nachwuchshoffnung im Kanurennsport, Melanie Gebhardt, überreichten den glücklichen Gewinnern ihre Trophäen. Besonders die jungen Preisträger des Kinder-Erfindertages freuten sich über soviel Prominenz neben dem Siegertreppchen.



Stimmen der Aussteller


Zugangstor zum Markt
Knut Heilmann, General Manager, HORNBY Deutschland GmbH, Rödental:
„Auf der modell-hobby-spiel dabei zu sein lohnt sich! Diese Messe ist für unser Unternehmen extrem bedeutsam, denn sie ist das Zugangstor zum wichtigen Markt in den neuen Bundesländern. Auch in diesem Jahr läuft alles super und wir freuen uns über die hervorragende Resonanz auf unsere Neuheiten. Besonders im Trend liegt die Modellbahn-Baugröße TT. Nicht zuletzt sind wir immer wieder begeistert von der sehr guten, zuvorkommenden Organisation hier in Leipzig. Messegelände und Stadt sind einfach toll. Besser geht es nicht, da sind sich alle in unserem Team einig. Wir kommen auf jeden Fall wieder, die modell-hobby-spiel bleibt fester Bestandteil unserer Messeplanung.“

Breite Zielgruppe abgedeckt
Claus Ballsieper, Produktmanager, Gebr. Märklin & Cie. GmbH, Göppingen:
„Die modell-hobby-spiel läuft auch in diesem Jahr hervorragend und unsere Erwartungen wurden erneut voll erfüllt. Wir finden hier ein tolles und interessiertes Publikum. Besonders gelungen ist die Kombination verschiedener Hobbybereiche – zum Beispiel ist das kreative Gestalten in der Halle gleich nebenan vertreten. Dadurch kommen viele Familien und vor allem viele Kinder zu uns und wir erreichen eine breit gefächerte Zielgruppe. Durch den geografisch perfekten Standort und die gute Anbindung reisen zahlreiche Besucher von weiter her an – zum Beispiel aus Berlin, Frankfurt/Main, Kassel, Nürnberg und sogar aus Osteuropa. 2015 sind wir wieder hier.“

Riesenresonanz und ein begeistertes Publikum
Sandra Struckmeyer, Projektmanagerin Marketing/RC Hobby Division, Hobbico Inc. (Revell GmbH), Bünde:
„Wir sind sehr zufrieden mit der riesigen Resonanz, die unsere Präsentation hier auf der modell-hobby-spiel in Leipzig findet. Wir führen sehr viele interessante, detaillierte Gespräche. Trotz des schönen Wetters strömen Besuchermassen in die Hallen – das Feedback auf die hier gezeigten Produkte und das bunte, umfangreiche Programm ist außerordentlich positiv. Zu den Highlights gehört unsere AXIAL-Teststrecke. Bei den waghalsigen Fahrmanövern der RC-Crawler über die Buckelpisten und unwegsames Gelände bilden sich immer Menschentrauben. Zu den Höhepunkten zählen ebenfalls die Wettkämpfe um den 9. Messe Cup Leipzig in Halle 4, die sich Piloten der 1:8 Offroad-Gemeinschaft liefern. Dabei treten wir als Sponsor auf – eine lohnende Investition. Genauso trifft das Lehrer-Schüler-Fliegen für Einsteiger, das wir zusammen mit dem Modellbauclub Leipzig veranstalten, auf ein begeistertes Publikum. Die nächste modell-hobby-spiel steht schon fest in unserem Kalender. Für unser Unternehmen ist sie eine bedeutende und immer bestens organisierte Veranstaltung. Leipzig ist eine der fünf großen Messen, die wir besuchen und nicht missen möchten.“

Nachwuchs für coole Hobbys gewonnen
Frank Müller, Marketingleiter, Horizon Hobby GmbH, Elmshorn:
„Wir sind zum wiederholten Mal in Leipzig – und es ist wie immer ein Erfolg. Neben Modellbauern kommen viele interessierte Familien und potenzielle Einsteiger auf die modell-hobby-spiel – für uns die beste Chance, Nachwuchs für dieses schöne und anspruchsvolle Hobby zu gewinnen. In rasanten Showvorführungen und Flugwettkämpfen wie der spektakulären DELTA RAYce mit Top-Piloten von Horizon Hobby und dem Deutschen Modellflieger Verband können wir zeigen, wie cool Modellfliegen ist – und treffen ein sehr aufgeschlossenes, begeistertes Publikum. Neue Technologien sind besonders gefragt. Die großen Trendthemen in diesem Jahr sind Quadrocopter und First-Person-View (FPV). Beim FPV können die Nutzer mit Videobrille, Sender und Kamera virtuell im Cockpit eines Modellflugzeuges Platz nehmen.“

Produkte hautnah erleben
Harald Rädler, Messeverantwortlicher, LRP electronic GmbH, Schorndorf:
„Die modell-hobby-spiel wird immer wichtiger, um mit den Kunden in Kontakt zu kommen. Und im Leipziger Publikum ist wirklich alles vertreten – vom Einsteiger bis zum erfahrenen Modellbauer. Das bedeutet, wir treffen genau unser Zielpublikum. Zwar hat das Internet als Informations- und Vertriebskanal große Bedeutung gewonnen, aber hier auf der modell-hobby-spiel können die Endverbraucher unsere Produkte anfassen, unsere Firmenkultur kennenlernen und Fragen stellen.“

Besucheransturm schon am ersten Tag
Ingeborg Jahn, Marketing, robbe Modellsport GmbH & Co. KG, Hanau:
„Als Aussteller der ersten Stunde kommen wir immer wieder sehr gern zur modell-hobby-spiel. Das absolute Top-Ereignis in diesem Jahr war der erste Messetag. So viele Besucher und so intensive Fachgespräche wie an diesem Freitag hatten wir noch nie, seit wir hier ausstellen. Besonders stark vertreten waren passionierte Modellbauer. Unsere Erwartungen sind damit mehr als erfüllt. Als die Highlights am Stand haben sich hochwertige Elektronik und Quadrocopter erwiesen.“

Voll besetzte Workshops und klingelnde Kassen
Thomas Leu, Geschäftsführer, Kunst & Kreativ Franchise GmbH, Heide:
„Wir sind zum fünften Mal dabei und können nur Positives berichten. Unser Stand ist immer sehr gut besucht. Am Freitag konnten wir sogar so viele Besucher begrüßen wie noch nie auf der modell-hobby-spiel. Das war sensationell und damit hat die Messe in diesem Jahr alles Bisherige getoppt. Unsere Workshops zu 16 verschiedenen Themen sind immer voll. Besonders gefragt sind Tipps und Tricks zur neuen Handarbeitstechnik Knooking, die Stricken und Häkeln vereint, und zu Foto Transfer Potch, dem Übertragen eigener Fotomotive vom Laserdrucker auf Dekorationsgegenstände, Möbel oder Accessoires. Zudem klingelt die Kasse ununterbrochen und wir freuen uns über steigende Umsätze. Besonders gern gekauft wurde Knooking-Zubehör von den Knooking-Nadeln bis zur Wolle sowie unser Crystal Pen, mit dem sich Textilien mit Strasssteinen verzieren lassen. Nicht zuletzt funktioniert die Messeorganisation immer reibungslos und das gesamte Messeteam bis zum Sicherheitspersonal ist superfreundlich. Wir freuen uns schon jetzt auf die modell-hobby-spiel 2015.“

Zusätzliches Kundenpotenzial
Mariella Burst, Public Relations, RAYHER HOBBY GmbH, Laupheim:
„Unsere Workshops auf der modell-hobby-spiel sind wieder ein Besuchermagnet. Wir sind bereits zum fünften Mal auf dieser Messe vertreten. Öffnen 10.00 Uhr die Hallen, ist unser Stand sofort voll. Das Konzept der modell-hobby-spiel zieht ein sehr gemischtes Publikum an – darunter viele Besucher, die zu einer reinen Kreativmesse nicht kommen würden. Damit erreichen wir zusätzliches Kundenpotenzial, das sonst mit unseren Produkten nicht in Berührung kommen würde. Sehr begehrt sind Angebote zum Thema Filzen und zu unserer Siebdrucktechnik My Style, bei der sich Textilien mittels präziser Schablonen hochwertig verzieren lassen.“

Tolle Tage in Leipzig
Uwe Gersch, Geschäftsführer, Kreativ-Design Beate Ziegler & Uwe Gersch GbR, Langenfeld:
„Wir feiern in diesem Jahr unsere Premiere auf der modell-hobby-spiel und erleben tolle Tage in Leipzig. Unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen, wir haben sehr gut verkauft. Unser hochwertiger Individualschmuck, bei dem sich Einzelkomponenten nach dem persönlichen Geschmack zusammenstellen lassen, kommt hervorragend an. Die Kunden sind zwar preisbewusst, aber Qualität ist gefragt. Unsere Präsentation in Leipzig bleibt garantiert kein Einzelauftritt – wir sind im nächsten Jahr wieder dabei.“


Die nächste modell-hobby-spiel findet vom 2. bis 4. Oktober 2015 statt.  


URL: http://www.modell-hobby-spiel.de
Meldung vom 06.10.2014






Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de