Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Weitere 20 FLIRT für Polen

Stadler Rail hat heute von der Agglomerationsbahn Łódź AG (Polen) eine Bestellung für 20 zwei-teilige FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) erhalten. Zusätzlich erhält Stadler den Auftrag für den technischen Unterhalt der gesamten Flotte während der nächsten 15 Jahre. Der Wert des gesamten Auftrages (Lieferung und Unterhalt) beträgt insgesamt rund CHF 180 Mio. Der Bau der Züge erfolgt weitgehend im Stadler-Werk im polnischen Siedlce. Verschiedene Komponenten wie beispielsweise die Drehgestelle werden in der Schweiz produziert.

Die Agglomerationsbahn Lódz AG ist im Besitz der Region Lódz und hat von dieser im Jahr 2010 den Auftrag für einen verbesserten Agglomerationsverkehr in und um die Stadt Lódz erhalten. Derzeit werden auf dem Bahnnetz der Region neue Haltestellen gebaut und alte Haltepunkte modernisiert.

Komfortabel und geräumig
Die neuen Züge für Lódz basieren auf dem erfolgreichen FLIRT aus dem Hause Stadler. In den letzten Monaten hat Stadler den FLIRT weiterentwickelt. Aufgrund von neuen Erkenntnissen wird die Inneneinrichtung weiter verbessert, um einen höheren Komfort für die Reisenden zu erzielen. Die Züge sind durchgehend stufenlos begehbar, verfügen über grosszügige Multifunktionsabteile im Einstiegsbereich, ein behindertenfreundliches WC und eine Klimaanlage. Die Höchstgeschwindigkeit der modernen Fahrzeuge beträgt 160 km/h.

Die ersten sechs Kompositionen werden bis Frühling 2014 ausgeliefert. Weitere 10 Züge folgen bis im Herbst 2014, die letzten vier Fahrzeuge werden bis Frühling 2015 ausgeliefert.

Pressemeldung der Stadler Rail Group.


URL: Homepage Stadler Rail Group
Meldung vom 13.12.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de