Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier erhält Flottenwartungsauftrag von Virgin Trains

Bombardier erhält Flottenwartungsauftrag von Virgin Trains© Bombardier Transportation Der führende Anbieter von Schienenverkehrstechnik, Bombardier Transportation, hat mit Virgin Trains einen Vertrag zur Fortsetzung der Wartung der Super Voyager-Flotte unterzeichnet, die auf der Fernverkehrsstrecke entlang der britischen Westküste betrieben wird. Der Vertrag verlängert die bestehende Vereinbarung zwischen Bombardier und Virgin bis März 2016. Er hat einen Wert von etwa 106 Millionen Pfund (131 Millionen Euro, 170 Millionen US-Dollar).

Bombardier wird die Züge in seinem Depot Central Rivers in Burton on Trent, Staffordshire (360 Mitarbeiter) und an anderen Stationen im Netz an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr warten.

Tony Collins, Chief Executive von Virgin Trains sagt: „Virgin Trains freut sich über die Verlängerung des Wartungsvertrags mit Bombardier Transportation. Sie baut auf der guten Beziehung auf, die sich in den letzten 13 Jahren entwickelt hat. Die Voyager-Züge sind ein zentraler Bestandteil der Westküstenflotte. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bombardier, um unseren Kunden weiterhin einen zuverlässigen und pünktlichen Service zu bieten.“

Bombardier Transportation hilft seinen Kunden, die Betriebskosten möglichst gering zu halten, den Gewinn über die gesamte Lebensspanne ihrer Fahrzeuge zu maximieren und dabei das höchste Maß an Fahrgastsicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort zu gewährleisten. Das Unternehmen bietet Service- und Supportleistungen, die genau auf die Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten sind. Das Portfolio umfasst den kompletten Wartungsservice für Züge sowie Material- und Logistikprogramme und Modernisierung, Umgestaltung und Überholung von Fahrzeugen und Komponenten.

„Der Erhalt dieses Auftrags ermöglicht uns die Fortsetzung unserer guten Beziehung zu Virgin, die seit 1998 besteht. Er belegt Virgins Vertrauen darauf, dass Bombardier auch künftig einen guten und kosteneffizienten Service bieten wird“, so Paul Roberts, Chief Country Representative von Bombardier Transportation in Großbritannien.

Bombardier ist in Großbritannien Marktführer bei Fertigung und Serviceleistungen und kann kontinuierlich zuverlässige Serviceleistungen vorweisen. Das Unternehmen bewies seine Kompetenz während der Olympischen Sommerspiele 2012, als die Wartungsteams und die zuarbeitenden Funktionsbereiche von Bombardier rund um die Uhr im Einsatz waren. So konnte gewährleistet werden, dass mehr als 800 Bombardier-Züge auf neun wichtigen Strecken innerhalb Londons mit 99,9%iger Verfügbarkeit dem erhöhten Bedarf gerecht wurden. Die BOMBARDIER ORBITA Datenerfassungs- und Diagnosetechnologie sorgte in Echtzeit für die aktive Überwachung der Flotten, um etwaige Wartungsprobleme festzustellen, bevor diese den Fahrgastbetrieb beeinträchtigen konnten. Die Zugdepots aktualisierten rund um die Uhr die Informationen zur Flottenverfügbarkeit und konnten bei Bedarf Unterstützung anfordern.

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 11.12.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de