Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





DB Schenker bestellt 23 Lokomotiven bei Siemens

DB Schenker bestellt 23 Lokomotiven bei Siemens © Siemens AG Siemens hat von DB Schenker Rail Polska S.A., der größten privaten Güterbahn in Polen und Tochter der europäischen DB Schenker Rail, den Auftrag zur Lieferung von 23 Elektrolokomotiven erhalten. Für Siemens ist dies die bislang größte Order für die Lok-Generation Vectron. "Der Auftrag von DB Schenker ist bereits die dritte Bestellung für unsere neu entwickelte Lokomotiven-Plattform. Besonders erfreulich ist, dass wir uns zusätzlich eine Option über 13 weitere Lokomotiven sichern konnten", sagte Rail-Systems-Chef Jochen Eickholt. Der Kunde will die Fahrzeuge für den Güterverkehr in Polen einsetzen. Die Auslieferung der 23 Fahrzeuge beginnt sofort und soll bis 2015 abgeschlossen sein. Der Auftragswert für diese Lokomotiven liegt in einem hohen zweistelligen Millionenbereich.

Mit der neuen Lokomotive Vectron bietet Siemens ein Produkt für den Personen- und Güterverkehr, das an den zunehmend flexiblen Anforderungen und Verkehrsaufgaben in Europa ausgerichtet ist. Die Variante für DB Schenker Rail Polska ist für den Betrieb im polnischen Gleichstromnetz konzipiert und mit der entsprechenden Zugsicherungseinrichtung ausgerüstet. Der Vectron hat im Rahmen des Zulassungsverfahrens in Polen bereits ein knappes Jahr Probebetrieb bei verschiedenen Betreibern im polnischen Bahnnetz absolviert. Die Zulassung hatte Siemens im September 2012 erhalten.

Siemens fertigt die Lokomotiven im Werk München-Allach mit den höchsten Qualitätsstandards und fortschrittlichster Produktionstechnik. So werden unter anderem die Stahlbauteile mit einer Laser-Hybrid-Schweißanlage gefertigt, um eine gleichbleibend hohe Qualität der Wagenkastenstruktur zu erreichen.

Bei der Ersatzteilversorgung setzt der Kunde DB Schenker Rail Polska auf das Vectron-Zentrallagerkonzept von Siemens. Es ermöglicht eine Lieferung der Ersatzteile binnen 24 Stunden und sichert so eine hohe Verfügbarkeit im Depot des Kunden. Alle Bestellungen können online über den Siemens-eigenen Webshop "RailMall" ausgelöst werden.

Die Vectron-Familie umfasst Ein- und Mehrsystemlokomotiven für die europäischen Wechselstrom- und Gleichstrom-Netze im schnellfahrenden Personenverkehr und im interoperablen grenzüberschreitenden Güterverkehr. Diese Varianten können in vier verschiedenen Spannungssystemen und verschiedenen Leistungsklassen betrieben werden. Investitionssicherheit, Umweltfreundlichkeit und Flexibilität sowie leichte Nach- und Umrüstbarkeit, auch für länderspezifische Zugsicherungssysteme, standen bei der Entwicklung im Vordergrund. Die Anordnung der Komponenten im Maschinenraum nutzt den Platz optimal aus. So konnte ein Rangiermodul untergebracht werden, mit dem auch ein Betrieb auf oberleitungslosen Streckenabschnitten möglich ist.

Pressemeldung der Siemens AG.


URL: Homepage Siemens Mobility Division
Meldung vom 05.12.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de