Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Schwerer Zugunfall in Hosena

Ein mit Schotter beladener Güterzug der zur Captrain Deutschland-Gruppe gehörenden ITL Eisenbahngesellschaft mbH ist am gestrigen Abend gegen 20:20 Uhr am Bahnhof Hosena im brandenburgischen Senftenberg in den hinteren Teil eines unbeladenen Güterzuges des selbigen Unternehmens hineingefahren. Bei dem Zusammenprall entgleisten mehrere Wagen und die Lok des ersten Zuges. Die Wagen des unbeladenen Zuges zerstörten dabei das direkt am Unfallort befindliche Stellwerksgebäude.

Der bisher vermisste Mitarbeiter des Stellwerks in Hosena wurde am heutigen Nachmittag tot geborgen. „Wir haben bis zuletzt gehofft und sind nun sehr bewegt von dem tragischen Ausgang. Im Namen der gesamten Captrain Deutschland-Gruppe sprechen wir den Angehörigen und allen Betroffenen unser tiefstes Mitgefühl aus“, so Henrik Würdemann, Geschäftsführer der Captrain Deutschland GmbH und Dr. Wilfried Schumacher, Geschäftsführer der ITL Eisenbahngesellschaft mbH.

Der Lokführer des beladenen Zuges wurde beim Absprung von der Lokomotive verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Lokführer des anderen Zuges erlitt einen Schock.

Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird derzeit von den zuständigen Behörden gemeinsam mit dem Infrastrukturbetreiber ermittelt. „Wir setzen alles daran, die Behörden bei der Aufklärung der genauen Umstände des Unfalls zu unterstützen.“

Pressemeldung der Captrain Deutschland GmbH.


URL: Homepage Captrain Deutschland GmbH (ehemals Veolia Cargo Deutschland GmbH)
Meldung vom 27.07.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de