Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris

Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation wird 210 Doppelstockwagen für Nahverkehrszüge der Linie A des Nahverkehrsnetzes im Großraum Paris (RER) liefern. Mit diesem neuen Auftrag wird eine Option wahrgenommen, aus einem im April 2009 unterzeichneten Vertrag über die verbindliche Bestellung von 60 MI09-Zügen. Die Anschaffung der zusätzlichen Züge wird von STIF und RATP gemeinsam betrieben und finanziert.

Der Auftrag hat einen Gesamtwert von etwa eine Milliarde Euro (1,3 Milliarden US-Dollar). Als Konsortialmitglied, das für ein Drittel des Auftrags verantwortlich ist, beläuft sich der Anteil von Bombardier auf ungefähr 336 Millionen Euro (417 Millionen US-Dollar). Die Auslieferungen der Fahrzeuge werden zwischen 2014 und Ende 2016 erfolgen. Durch die neuen Fahrzeuge verbessern sich Fahrgastkomfort, Kapazität und Leistungsfähigkeit der RER-Linie A.

Bombardier steuert für alle bestellten 5-Wagen-Züge die drei Zwischenwagen bei. Die Wagen werden am Produktionsstandort in Crespin konstruiert und dort komplett montiert. Das Bombardier-Werk in Nordfrankreich ist der führende Bahntechnikstandort des Landes und beschäftigt etwa 2000 Mitarbeiter, darunter 500 Ingenieure und Techniker.

Das Konsortium hat die Züge auf Grundlage seiner MI2N-Züge entwickelt, die bereits zwischen 1990 und 2000 für diese Linie geliefert wurden. Die Inbetriebnahme der ersten MI09-Züge auf der Linie fand im Dezember 2011 statt.

Jean Bergé, President von Bombardier Transport France sagte zum neuen Vertrag: „Verkehrsstaus stellen für Paris und alle anderen   Großstädte weltweit eine große Herausforderung dar. Wir freuen uns daher, nachhaltige Verkehrslösungen für die Zukunft wie unsere MI09-Züge anbieten zu können, die wir zusammen mit Alstom und RATP entwickelt haben. Die 200 Mitarbeiter von Bombardier, die an diesem Projekt arbeiten, sind sehr motiviert, diese qualitativ hochwertigen Schienenfahrzeuge fristgerecht fertigzustellen.“

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 29.06.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de