Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen

Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen © Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat von der Metropolitan Transportation Authority (MTA) einen Auftrag über die Lieferung von 300 U-Bahn-Wagen für New York City Transit (NYCT) erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 599 Millionen US-Dollar (482 Millionen Euro). Das Board of Directors von MTA hat die Vergabe des Auftrages an Bombardier am 28. März 2012 genehmigt.

Die neuen Wagen (Baureihe R179) werden im Bombardier-Werk in Plattsburgh, New York, gefertigt. Der Standort in Plattsburgh befindet sich in der Region North Country des Bundesstaates New York und ist das Kompetenzzentrum von Bombardier für die Schienenfahrzeugproduktion in den USA. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1995 wurden dort fast 3.000 Personenzugwagen und Lokomotiven hergestellt, die in den gesamten Vereinigten Staaten im Einsatz sind.

Die Wagen der Baureihe R179 sind mit den modernsten Technologien von Bombardier ausgestattet. Die Wagen werden mit der äußerst zuverlässigen BOMBARDIER MITRAC-Antriebsausrüstung angetrieben, die über neue, energieeffiziente Wechselrichter verfügt. Die bordseitigen Systeme der Wagen werden mittels IP-Technologie mit dem branchenführenden MITRAC-Zugsteuerungs- und Managementsystem von Bombardier verbunden. Die Antriebs- und Steuerungsausrüstung wird von der Business Unit Propulsion and Controls in Pittsburgh, Pennsylvania, geliefert.

Im 3. Quartal 2014 sollen im Rahmen einer Pilotphase die ersten zehn Wagen geliefert werden. Danach erfolgt die Lieferung der seriengefertigten Wagen zwischen Mitte 2015 und Anfang 2017.

Raymond Bachant, President von Bombardier Transportation North America, sagt: „Mit einer Bestellung von 825 U-Bahn-Wagen begann im Jahr 1982 die Partnerschaft zwischen Bombardier und NYCT. Seitdem haben wir fast 1.900 Fahrzeuge an unseren geschätzten Kunden geliefert. Es erfüllt uns mit Stolz, dass NYCT einmal mehr sein Vertrauen in unsere Produkte und Technologien setzt. Wir gewährleisten hohe Qualität sowie zuverlässige und sichere Schienenfahrzeuge für Millionen von Menschen, die das New Yorker U-Bahn-Netz täglich nutzen.“

Bombardier hat die Zukunft des Nahverkehrs neu definiert. Mehr als sieben Milliarden Menschen auf der ganzen Welt nutzen jedes Jahr U-Bahn-Wagen von Bombardier, von Boston, New York, Montreal, Toronto und Mexiko-Stadt über London, Paris, Berlin und Shanghai. Die aktuellen Aufträge von Bombardier in Nordamerika umfassen 706 neue U-Bahn-Wagen für Chicago, 468 Wagen für Montreal und 420 Wagen für Toronto.

NYCT, eine von sechs Betriebsstellen, die zusammen die öffentliche Nahverkehrsbehörde Metropolitan Transportation Authority von New York bilden, ist das größte öffentliche Verkehrsunternehmen in Nordamerika und eines der größten weltweit. Die U-Bahn verzeichnet ein tägliches Fahrgastaufkommen von mehr als fünf Millionen Menschen und ein Jahresfahrgastaufkommen von knapp 1,6 Milliarden Menschen. Die Flotte aus 6.380 U-Bahn-Wagen fährt im Jahr fast 345 Millionen Meilen auf einem Streckennetz mit einer Länge von 660 Meilen - 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Pressemeldung Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 06.06.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de