Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Halbzeit beim Redesign ICE 2

Der 22. ICE 2 hat heute nach einem fünfwöchigen Redesign das DB Werk in Nürnberg verlassen. Damit ist die Hälfte der 44 ICE- 2-Züge grundlegend modernisiert. Über 100 Millionen Euro investiert die Deutsche Bahn in die Grunderneuerung. Mit dem Redesign der ICE-2-Züge hat die DB Anfang 2011 begonnen, bis Mitte 2013 werden alle ICE 2 für die nächsten 15 Betriebsjahre fit gemacht. Die ICE 2 sind seit 1996/97 im Einsatz. Mit dem Redesign werden rund 300 Arbeitsplätze im Werk Nürnberg der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH gesichert.

Für die grundlegende Modernisierung wird jeder ICE 2 im Innenraum komplett zerlegt, entkernt, repariert und wieder aufgebaut. Dies nimmt rund fünf Wochen pro Zug in Anspruch. In dieser Zeit werden auch zahlreiche technische Umbauten vorgenommen, um den Reisekomfort zu verbessern und die Verfügbarkeit der Züge zu erhöhen. Das Interieur der Züge wird dem aktuellen ICE-Design betreffend Farbgebung und Innenraumgestaltung - beispielsweise Ledersitze in der 1. Klasse - angepasst. Durch den Einbau von neuen, anders konstruierten Sitzen und einem veränderten Wagengrundriss verfügen die redesignten Züge über 13 zusätzliche Sitzplätze, davon zwölf in der 2. Klasse. Die Beinfreiheit in der 2. Klasse bleibt dabei unverändert, in der 1. Klasse wird diese sogar erweitert. Der neue Sitztyp ist mit Haltegriff und Platznummer an den Kopfstützen versehen. Um die Nutzung elektronische Geräte im Zug sicherzustellen, bekommt jeder Doppelsitz eine Steckdose, in 1. Klasse jeder Platz.

Insgesamt werden 16.900 Fahrgastsitze, 22.200 m² Teppich und Bodenbelag sowie über 1.700 Tische erneuert, 2.000 TFT-Informationsmonitore und 135 Kilometer ein- und mehradrige Kabel eingebaut. Weitere Verbesserungen für den Kunden sind: Mehr Platz für das Gepäck durch zusätzliche Regale, neue Informationsbildschirme im Einstiegsbereich und in den Wagen. Auch das Bordrestaurant mit 21 Plätzen sowie das Bordbistro werden komplett umgestaltet und erneuert. Mobilitätseingeschränkte Kunden profitieren ebenfalls vom Redesign: Ein zusätzlicher Rollstuhlplatz, taktile Orientierungshinweise im Einstiegsbereich, Platznummern in Brailleschrift auch im Fahrgastraum sowie eine taktil erfassbare Leiste zur Begrenzung des Laufweges sind Ausstattungsmerkmale des modernisierten ICE 2.

Die Flotte der 59 ICE-1-Züge wurde von Sommer 2005 bis Ende 2008 modernisiert.

Pressemeldung der Deutschen Bahn AG.


URL: Homepage Die Deutsche Bahn AG
Meldung vom 23.03.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de