Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszug von Bombardier für herausragendes Design ausgezeichnet

ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszug von Bombardier © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation ist für seinen neu entwickelten Hochgeschwindigkeitszug mit dem iF Product Design Award und dem Good Design Award ausgezeichnet worden. Der ZEFIRO wurde für Europa, Asien und Nordamerika entwickelt und vereint aerodynamische Effizienz mit markantem Design.

Die ZEFIRO-Plattform bildet die Grundlage für die wirtschaftlichsten und umweltfreundlichsten Hochgeschwindigkeitszüge. Sie verbindet eine branchenweit führende Kapazität mit zukunftsweisendem Fahrgastkomfort und setzt bei der Reduzierung des Energieverbrauchs auf modernste Technologien und fortschrittliche Aerodynamik. Mithilfe dieser Technologien können praktisch sämtliche Hochgeschwindigkeitsanforderungen weltweit erfüllt werden.

Die ZEFIRO-Plattform für Hochgeschwindigkeitszüge kann Geschwindigkeitsanforderungen von 250 bis 380 km/h (155 bis 235 mph) realisieren und lässt sich sehr flexibel einsetzen. ZEFIRO-Züge verringern die Reisezeiten zwischen Großstädten beträchtlich und tragen zur Steigerung des interregionalen Wirtschaftswachstums bei.

Mit dem in Deutschland verliehenen iF Product Design Award werden die Qualität, die Verarbeitung, die Materialauswahl, der Innovationsgrad, die Umweltauswirkungen sowie Funktionalität, Sicherheit und Markenwert ausgezeichnet. Darüber hinaus hat Bombardier für sein Zugdesign zum dritten Mal in fünf Jahren auch den Good Design Award erhalten. Die Auszeichnung wird jährlich vom Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design und dem European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies verliehen.

„Diese international begehrten Preise bestätigen den innovativen Ansatz der ZEFIRO-Züge im Hochgeschwindigkeitsverkehr“, so Michael Sohn, Teamleiter Industrial Design des ZEFIRO-Projekts bei Bombardier Transportation. „Der ZEFIRO ist einer der schnellsten in Serie gefertigten Züge weltweit. Das Design wurde auf Basis der umfassenden Erfahrungen von Bombardier in der Aerodynamikforschung bei Zügen entwickelt und trägt zur herausragenden Energieeffizienz des ZEFIRO bei. Die Gestaltung mit Fenstern, Lampen, Trennlinien und Grafiken gibt den Zügen ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Gleichzeitig setzen wir im Schienenverkehr neue Standards für einen nachhaltigen Transport und Fahrgastkomfort.“

Das aerodynamische Design der ZEFIRO-Züge sorgt für optimale Werte in Sachen Seitenwindstabilität, Luftwiderstand und Druckimpulse. Bombardier Transportation ist das erste Unternehmen in Europa, das bei Hochgeschwindigkeitszügen für Trieb- und Laufwagen Aluminium-Wagenkästen entwickelt und verwendet. Diese führen zu einer Gewichtsverringerung und einem niedrigeren Schienenverschleiß und gewährleistet die konsequente Einhaltung der strengen Sicherheitsanforderungen. Das Bombardier Centre of Excellence für Aluminium-Wagenkästen im englischen Derby war an der Entwicklung dieser Technologie beteiligt.

Zu weiteren innovativen Entwicklungen zählen das BOMBARDIER EBI Drive 50-Fahrerassistenzsystem sowie das Klimatisierungssystem ThermoEfficient. Zusammen mit anderen Energiesparmaßnahmen machen sie den ZEFIRO zu dem Hochgeschwindigkeitszug mit dem niedrigsten Energieverbrauch pro Sitzplatz. Die gesamte Kompetenz und Erfahrung des Unternehmens aus der Produktion von über 850 Hochgeschwindigkeitszügen in den letzten 20 Jahren wurden in die Entwicklung dieses Fahrzeugs gesteckt.

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 15.02.2012

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de