Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Fahrplanwechsel 2011 mit neuer RS 1 - Verden an Regio-S-Bahn angebunden

Fahrplanwechsel 2011 mit neuer RS 1 - Verden an Regio-S-Bahn angebunden ©NordWestBahn Ein erweitertes Fahrtenangebot, die Inbetriebnahme der Linie RS 1, der neue Anschlussknoten in Bremen Hauptbahnhof am späten Abend und die Anbindung Verdens: all diese Verbesserungen sorgen mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 11.12.2011 für noch bessere Verbindungen für die Fahrgäste der Regio-S-Bahn. Auf der 62 Kilometer langen Linie RS 1 können sich die Fahrgäste aus Bremen Nord sogar montags bis freitags über einen Viertelstundentakt in den Morgen- und Abendstunden freuen. Auch an die Nachtschwärmer unter den Fahrgästen wurde beim neuen Fahrplan gedacht: Neue Spätfahrten am Wochenende und der Anschlussknoten in Bremen Hauptbahnhof verhelfen zu langen Partynächten in Bremens Innenstadt.

Mit dem Fahrplanwechsel sorgt die RS 1 zwischen Bremen-Farge und Verden für ein neues Taktgefühl im Bremer Norden: die neue Linie verkehrt auf ganzer Länge mindestens im Stundentakt. Zwischen Bremen-Farge und Bremen Hauptbahnhof ist die Regio-S-Bahn stets im Halbstundentakt unterwegs. Besonders Pendler können sich über den Start der neuen RS 1 freuen. Montags und freitags gibt es zu den Hauptverkehrszeiten zwischen Vegesack und Bremen Hauptbahnhof einen Viertelstundentakt. Die neuen Wochenend-Spätverbindungen sorgen für beste Verbindungen auch in den Abendstunden. Auch zwischen der Domstadt Verden und Bremen pendelt die RS 1 in der Hauptverkehrszeit im Halbstundentakt.

Grundsätzlich profitieren die Fahrgäste von dem erweiterten Fahrplankonzept. So kommt es auf der RS 2 zu einer deutlich kürzeren Reisezeit: durch den verkürzten Halt in Bassum können insgesamt neun Minuten eingespart werden. Um der Nachfrage der Fahrgäste zu entsprechen, verkehren die beiden Freitagnachmittagszüge nun zwei Stunden früher vom Bremer Hauptbahnhof. Mit dem neuen Fahrplan kann man nun schon um 14:12 Uhr und um 15:12 Uhr ins Wochenende starten.


Etwas später als gewohnt verkehren die Frühzüge ab Twistringen. Um 6:52 Uhr startet die RS 2 der Regio-S-Bahn in Twistringen und ist wie gewohnt um 7:31 Uhr am Bremer Hauptbahnhof. Alternativ steht den Pendlern um 7:03 Uhr eine weitere Regio-S-Bahn mit Ankunft in Bremen um 7:38 Uhr zur Verfügung.
Eine Viertelstunde früher (0:14 Uhr) fährt die letzte RS 2 ab Bremen Hauptbahnhof. Grund ist der neue Anschlussknoten im Spätverkehr am Bremer Hauptbahnhof.

Der morgendliche Zug der RS 3 von Oldenburg nach Bremen verkehrt neu ca. 15 Minuten früher ab 7:40 Uhr anstatt 7:55 Uhr, um das Fahrtenangebot in Richtung Bremen zeitlich besser zu verteilen.

Folgende Besonderheiten gelten in der Nacht des Fahrplanwechsels vom 10.12. auf den 11.12:
Die RS 1 verkehrt zusätzlich um 0:01 Uhr ab Bremen-Vegesack nach Bremen-Farge. Die Fahrt ab Bremen Hauptbahnhof um 0:14 Uhr nach Twistringen laut neuem Fahrplan findet nicht statt. Stattdessen verkehrt die RS 2 ab Bremen um 0:32 Uhr noch nach altem Plan.

Pressemeldung der NordWestBahn (NWB).


URL: Homepage NordWestBahn (NWB)
Meldung vom 09.12.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de