Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier erhält Auftrag über 54 Doppelstock-Nahverkehrswagen in den USA

Bombardier erhält Auftrag über 54 Doppelstock-Nahverkehrswagen in den USA © Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat von der Maryland Transport Administration (MTA) einen Auftrag zur Lieferung von 54 Doppelstock-Nahverkehrswagen erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 154 Millionen US-Dollar (112 Millionen Euro).

Ab sofort verkehren auf der ältesten Linie der Pariser Metro die ersten Züge fahrerlos. Siemens rüstete hierfür die Linie 1 mit dem vollautomatischen Zugsicherungssystem vom Typ Trainguard MT CBTC aus. Die Metrolinie 1 der französischen Hauptstadt ist die traditionsreichste und zugleich am stärksten frequentierte Linie. MTA ist damit der dritte Verkehsbetreiber in Nordamerika, der sich für diese innovativen Fahrzeuge für den Schienenpersonenverkehr entscheidet. Bombardier hat bereits der New Jersey Transit Corporation (NJ TRANSIT) 329 und der Agence Metropolitaine de Transport in Montréal 160 Doppelstockwagen des gleichen Typs geliefert. Im Vorjahr erhielt Bombardier von NJ TRANSIT einen Auftrag über 100 weitere Doppelstockwagen, der eine Vertragsoption auf 79 zusätzliche Wagen beinhaltet. Die MTA macht mit diesem neuen Auftrag Gebrauch von Vertragsoptionen, die ihr von NJ TRANSIT übertragen wurden.

Eingesetzt werden die neuen Wagen der MTA auf den Linien Brunswick, Camden und Penn im Netz des Maryland Area Regional Commuter (MARC) Train Service. Teils werden durch die neuen Fahrzeuge alte Wagen ersetzt, die außer Dienst gestellt werden, teils dienen sie zur Erweiterung der bestehenden MARC-Flotte. Die Auslieferung ist für den Zeitraum zwischen Mai und Dezember 2013 geplant.

„Durch diese neue Partnerschaft der MTA mit Bombardier werden  den Pendlern in Maryland innovative, zuverlässige, sichere und komfortable Doppelstockwagen zur Verfügung gestellt, die den öffentlichen Nahverkehr noch fahrgast-, betreiber- und umweltfreundlicher machen werden“, so Raymond Bachant, President von Bombardier Transportation North America.

Die Doppelstockfahrzeuge verfügen über Sitzplätze auf zwei Ebenen sowie einen geräumigen Zwischenstock an jedem Wagenende und ein hohes Maß an Kapazität, Komfort und Bequemlichkeit. Jedes Fahrzeug bietet 15-30 % mehr Sitzplätze als ein normaler einstöckiger Wagen und ist dennoch für die Infrastruktur-Beschränkungen bestimmter Bahnnetze, z. B. in Form von Tunneln, ausgelegt.

Zu den Komfortmerkmalen zählen paarweise angeordnete Sitze ohne den in vielen einstöckigen Fahrzeugen vorhandenen Mittelsitz, sowie ein spezielles Sitzdesign mit verbesserter Lendenwirbelstütze, mehr Beinfreiheit, mehr Knieraum und einer größeren Sitzbreite als in konventionellen Wagen. Große Seitentüren im Zwischenstock sorgen einen einfachen Zugang sowohl von hohen als auch niedrigen Bahnsteigen.

Darüber hinaus zeichnen sich die Fahrzeuge durch modernste technische Ausstattung wie ein automatisches Fahrgastinformationssystem, Zielanzeigen auf LED-Bildschirmen und Außenlautsprecher zur Information der Fahrgäste sowohl im Zug als auch auf dem Bahnsteig aus. Ebenfalls mit an Bord sind ein fortschrittliches Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystem, mikroprozessorgesteuerte Türsysteme sowie ein Überwachungssystem zur sofortigen Diagnose und Anzeige des Zustands aller wichtigen Zugsysteme. Die Doppelstockwagen lassen sich außerdem für den Nah-, Regional- oder Intercity-Verkehr anpassen.

Die MTA ist eine Abteilung des Maryland Department of Transportation und einer der größten multimodalen Verkehrsbetreiber in den USA. Vor kurzem hat Bombardier 34 einstöckige Nahverkehrswagen für die MTA modernisiert. Zuvor war Bombardier Mitglied des Konsortiums, das der MTA sechs Elektrolokomotiven geliefert hat.

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 04.11.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de