Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





15 Jahre Vogtlandbahn

Am 13. Oktober 1996 startet sie mit ihren neuen Regio-Sprintern auf der Strecke Zwickau-Bad Brambach. Von da an vergrößerte sie Stück für Stück ihr Bediengebiet im Vogtland, in Richtung Thüringen, als „Straßenbahn“ in der City von Zwickau und als Teil des EgroNets in Richtung Tschechien.

Auch außerhalb des Vogtlands konnte die Vogtlandbahn weiter wachsen. Seit 2001 expandierte sie in Richtung Bayern, nämlich mit der Aufnahme der Verkehrsleitung zwischen Oberfranken und der Oberpfalz, gefolgt vom alex in 2007. Als weiteren Meilenstein kann man den in 2005 aufgebauten eigenwirtschaftlich betriebenen Vogtland-Express nach Berlin bezeichnen. Im letzten Jahr folgte dann die Betriebsaufnahme des trilex im Dreiländereck zwischen Liberec – Zittau – Rybniste/Seifhennersdorf.

Aktuell sind bei der Vogtlandbahn mehr als 310 Mitarbeitern beschäftigt, die eine Fahrleistung von mehr als 9,4 Mio Zugkm pro Jahr mit mehr als 140 Fahrzeugen erbringen.
Heute verbindet die Vogtlandbahn Menschen zwischen dem Bodensee, Prag und Berlin. Besonders stolz ist sie darauf, dass sie mit der gewonnenen Ausschreibung weiterhin den Vogtländern - für mindestens die nächsten 15 Jahre - mit ihren grün-weißen Zügen als kompetenter und zuverlässiger Partner im Nahverkehr zur Verfügung stehen wird.

Im nächsten Jahr werden dazu neue Fahrzeuge angeschafft werden, die einen deutlich höheren Komfort bieten werden. Zudem wird die Vogtlandbahn zahlreiche neue Serviceleistungen anbieten.

Pressemeldung der Vogtlandbahn.


URL: Homepage Vogtlandbahn-GmbH
Meldung vom 14.10.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de