Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





DB Regio prüft vorsorglich Ersatzkonzepte für Fahrzeuge der Baureihe ET 442 (Talent 2)

Talent 2 für DB-Regio © Bombardier Transportation. Das Spitzengespräch am vergangenen Donnerstag zwischen Verkehrsministerium (BMVBS), Eisenbahn-Bundesamt (EBA), der Herstellerindustrie und der Deutschen Bahn (DB) hat für die DB noch keine neuen Erkenntnisse zu verbindlichen Lieferplänen der neuen Talent 2-Fahrzeugflotte (Baureihe ET 442) gebracht.

Bombardier Transportation (BT) ist nochmals gebeten worden, dem EBA die für die Zulassung erforderlichen Nachweise kurzfristig vorzulegen. Die bis zu zweijährige Lieferverzögerung für rund 160 Nahverkehrszüge schwächt die - vor allem im Winter benötigte - Fahrzeugreserve der DB empfindlich.

Rund 60 Talent 2-Triebzüge sollten in den Jahren 2009 und 2010 bei der S-Bahn Nürnberg, auf der Strecke Cottbus-Leipzig, beim Rhein-Sieg-Express und bei der Moselbahn zum Einsatz kommen.

Weitere mehr als 100 Fahrzeuge waren für die Betriebsaufnahmen auf der Strecke Dresden-Leipzig (Saxonia), beim E-Netz Franken, beim Mittelhessen-Netz und beim Berliner Regionalverkehr im Juni und im Dezember 2011 vorgesehen. Die Fahrzeuge verfügen jedoch bislang nicht über eine restriktionsfreie und damit für die Bahn nutzbare Zulassung. Dies betrifft insbesondere die Genehmigung für die Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, die erforderlich ist, um sowohl die Fahrplanvorgaben einzuhalten als auch die Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus den Verkehrverträgen ergeben.

„Millionen von Pendlern wurde der Komfort neuer leistungsstarker Züge versprochen. Wir haben den Hersteller daher noch einmal aufgefordert, umgehend die für die Zulassung erforderlichen Nachweise vorzulegen“, so Kay Euler, Vorstand Produktion der DB Regio AG. „Im Sinne unserer Fahrgäste prüfen wir zugleich vorsorglich alle Möglichkeiten, um verlässliche Fahrpläne mit Ersatzfahrzeugen zu erstellen.“

Pressemeldung der Deutschen Bahn AG.


URL: Homepage der Deutschen Bahn AG.
Meldung vom 10.10.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de