Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Neuer Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG

Ab 1.12. tritt der langjährige Eisenbahn-Fachmann Siegfried Stumpf die Nachfolge von Herwig Wiltberger als Vorstand der ÖBB-Infrastruktur an.Mit Ende November 2011 scheidet Herwig Wiltberger aus dem Vorstand der ÖBB Infrastruktur AG aus, er legt sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen zurück. Ab 1.12.2011 tritt der bisherige Leiter Konzernproduktion, -technik und Sicherheit in der ÖBB-Holding, Siegfried Stumpf (54), seine Nachfolge an. Seine Bestellung auf drei Jahre erfolgte in der gestrigen Aufsichtsratssitzung der ÖBB-Infrastruktur AG.

„Mit Herwig Wiltberger verlieren die ÖBB einen der profundesten Kenner der ÖBB, der ein modernes Qualitätsmanagement in der Infrastruktur einführte und damit den Grundstock für effiziente Betriebsführung und hohe Pünktlichkeit legte. Auch Stumpf ist ein versierter Eisenbahn-Fachmann, der über jahrzehntelange Erfahrung bei den ÖBB verfügt, somit ein Garant für die erfolgreiche Fortsetzung des eingeschlagenen Weges“, so der Vorsitzende des Aufsichtsrates Franz Seiser im Anschluss an die Sitzung.

Siegfried Stumpf startete seine Laufbahn bei den ÖBB 1972 als Fahrdienstleiter. In der Folge war er u.a. für die Leitung des Geschäftsbereichs Verschub, sowie für die Programmleitung im Verschmelzungsprozess Infrastruktur Betrieb und Infrastruktur Bau zur ÖBB-Infrastruktur AG verantwortlich. Mitte 2010 wechselte Stumpf als Leiter Konzernproduktion, -technik und Sicherheit in die ÖBB-Holding, wo er die Neuordnung der ÖBB-Produktionsprozesse vorbereitete und konsequent vorangetrieben hat.

In der ÖBB-Infrastruktur AG wird Stumpf das Ressort Betrieb verantworten. Der Vorstand besteht künftig aus dem Vorstandssprecher Andreas Matthä und Georg-Michael Vavrovsky, die diese Funktion seit 2009 innehaben, und Siegfried Stumpf. Der Bestellung Stumpfs war eine öffentliche Ausschreibung vorangegangen.

Pressemeldung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).


URL: Homepage der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)
Meldung vom 22.09.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de