Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier präsentiert die erste Lokomotive, die in Kooperation mit der Progress Rail Services in Ciudad Sahagún, Mexiko, montiert wurde

Bombardier Transportation hat heute die erste der insgesamt 32 diesel-elektrischen Lokomotiven für Progress Rail Services Corporation präsentiert. Deren Produktion war bereits im April dieses Jahres angelaufen, nachdem im November 2010 der Vertrag für das gemeinsame Projekt unterzeichnet worden war. Dieser zielte seit Beginn auf eine Langzeitkooperation, zu der beide Firmen ihre Kompromissbereitschaft erklärten.

„Wir bei Bombardier Transportation sind stolz darauf, die Lieferung der ersten der 32 Lokomotiven ankündigen zu können. Hier zeigen sich die exzellente Betriebskapazität und die Fähigkeiten der qualifizierten Arbeitskräfte unseres Werks in Ciudad Sahagún“, erklärt Raymond Bachant, President, North America von Bombardier Transportation. „Bombardiers Verpflichtung, dem Kunden hochwertige Produkte zu liefern, wird wieder einmal deutlich.“

Die Produktionsschritte beinhalten den Bau der Rahmenstruktur der Lokomotive, Endmontage, Lackierung sowie statistische und dynamische Versuchsreihen.

„Progress Rail ist stolz darauf, auf einen so global agierenden und strategisch wichtigen Partner wie Bombardier Transportation zählen zu können, der uns in der Herstellung von Weltklasse-Lokomotiven für unsere Kunden unterstützt. Wir sind mit der Arbeit, die das Bombardier-Team im Ciudad Sahagún-Werk leistet, sehr zufrieden“, erklärt William (Billy) Ainsworth, President und CEO, Progress Rail Services.

Der erste Auftrag umfasst die Endmontage der 32 dieselelektrischen Lokomotiven des Typs SD70ACe von Electro-Motive Diesel Inc. Jede Lokomotive bringt es auf 4.300 PS, ein Gewicht von 194 Tonnen, eine Länge von 22,5 Metern, eine Breite von 3 Metern und eine Höhe von 4,8 Metern. Ihr Tank hat ein Fassungsvermögen von 18.500 Litern und kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 112 km/h erreichen. Zurzeit sind an dem Projekt über 100 hochqualifizierte Mitarbeiter von Bombardier beteiligt; bei der Fertigung, dem technischen Support und dem Supply Management.

Seit dem Jahr 1997 wurden mehr als 1.300 Lokomotiven in den mexikanischen Werken von Bombardier Transportation abgefertigt. Hauptsächlich für den Export in die Vereinigten Staaten.

Zu Progress Rail Services Corporation
Progress Rail Services, eine zu Hundert Prozent anteilige Tochtergesellschaft von Caterpillar Inc., ist ein führender Service-Anbieter und Produktlieferant für neue und wiederaufbereitete Lokomotiven und Triebwagen in seiner Branche und der gesamten Eisenbahnindustrie in Nordamerika. Wir bieten unseren Kunden Leistungen über ein globales Netzwerk in über 130 Nationen an, darunter die U.S.A, Kanada, Mexiko, Brasilien, Italien, Deutschland und Großbritannien, und beschäftigen mehr als 4.300 Mitarbeiter. Progress Rail Services hat seinen Hauptsitz in Albertville, Alabama.

Durch die Übernahme von Electro-Motive Diesel, hat Progress Rail sein Portfolio an branchenführenden Produkt- und Service Dienstleistungen erweitert, um sich so noch mehr den Verpflichtungen unserer Kunden zu widmen. Electro-Motive Diesel, Inc. wurde 1922 gegründet und ist ursprünglicher Komponenten-Hersteller von dieselelektrischen Lokomotiven. Mit Hauptsitz in LaGrange im US-Bundesstaat lllinois entwirft, produziert und verkauft EMD dieselelektrische Lokomotiven für alle kommerziellen Schienenanwendungen und ist ein globaler Anbieter von Diesel-Großmotoren für den Schiffsantrieb, Off- und On-Shore Ölbohrungen und stationären Stromerzeugungsanlagen. Das Unternehmen ist der einzige Hersteller dieselelektrischer Lokomotiven, der mehr als 72.500 Motoren produziert und den größten Kundenkreis in Nordamerika und sogar weltweit hat. EMD betreibt außerdem umfangreiche Handelsgeschäfte mit Ersatzteilen, Wartungsleistungen und bietet zudem eine Reihe von Mehrwertdiensten an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.progressrail.com oder unter www.emdiesels.com

Pressmeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 09.09.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de