Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Eisenbahn-Bundesamt erlaubt die Wiederaufnahme des Zugverkehrs auf der Müngstener Brücke

Heute hat das EBA der Wiederaufnahme des Zugbetriebes auf der Müngstener Brücke bis Ende 2014 zugestimmt, soweit zuvor Verstärkungsmaßnahmen an der Brücke realisiert worden sind. Anschließend darf die Brücke auf beiden Gleisen wieder mit 70 km/h befahren werden.

In den letzten Wochen legte die Deutsche Bahn AG (DB AG) umfangreiche Gutachten zur Standsicherheit und zur Befahrbarkeit der Brücke vor. Darin wurde diesmal neben dem Gewicht der Fahrzeuge auch das Gewicht der Fahrgäste berücksichtigt.

Pressesprecher Ralph Fischer: „Um den Eisenbahnbetrieb auch über das Jahr 2014 hinaus aufrechtzuerhalten, muss die DB AG weitere Sanierungsarbeiten an der Stahlkonstruktion durchführen.“
Fischer weiter: „Das EBA hat die Berechnungen der Gutachter mit hoher Priorität im Sinne der Fahrgastsicherheit geprüft – mit dem positiven Ergebnis, dass der Verkehr unter den genannten Voraussetzungen wieder aufgenommen werden kann.“

Die Brücke darf danach von Fahrzeugen befahren werden, deren Lastbild folgende Werte nicht überschreitet:

Achslast 13,7 t
Gesamtgewicht 98,64 t und
die Meterlast von 2,559 t/m.

Pressemeldung des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA).


URL: Homepage Eisenbahn-Bundesamt (EBA)
Meldung vom 21.06.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de