Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Neuer Gesamtarbeitsvertrag bei Stadler

Die Division Schweiz der Stadler Rail und die Gewerkschaft Unia haben gestern Freitag, 17. Juni einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterzeichnet. Die Verhandlungen dauerten drei Monate.

Wesentliche Kernpunkte des neuen Gesamtarbeitsvertrages bei Stadler Rail sind:

Der GAV tritt am 1. Juli 2011 in Kraft und ist bis am 30. September 2015 gültig. Er setzt für die nächsten Jahre klare Rahmenbedingungen, die zur Förderung der industriellen Entwicklung und einer qualifizierten Beschäftigung am Standort Schweiz beitragen.

Peter Spuhler, Inhaber und Verwaltungsratspräsident von Stadler Rail AG ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden: «Die Unia hat Forderungen gestellt, die den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen angepasst sind. Der starke Franken setzt uns stark zu, ein Kostenschub wäre nicht verkraftbar. Dieser GAV zeigt auch, dass die Sozialpartnerschaft weitere gesetzliche Bestimmungen überflüssig macht.»

Auch Corrado Pardini, Mitglied der Geschäftsleitung Unia ist überzeugt: «Mit der Ausdehnung der Mindestlöhne auf die technischen Kader und einem Mutterschaftsschutz von 18 Wochen bei vollem Lohn haben wir einen GAV vereinbart, der für die Sozialpartnerschaft im Industriesektor zukunftsweisend ist.»

Pressemeldung der Stadler Rail Group.


URL: Homepage Stadler Rail Group
Meldung vom 18.06.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de