Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier Transportation investiert in Québec und stärkt seine Position in Nordamerika

Designstudie für Bombardier Zentrum für Produkt-Design und – Entwicklung (Product Design and Development Centre) © Bombardier Transportation Bombardier Transportation wird im kanadischen Saint-Bruno ein Zentrum für Produkt-Design und – Entwicklung (Product Design and Development Centre) errichten. Außerdem wird das Unternehmen eine neue, hochmoderne Teststrecke an seinem Standort in La Pocatière bauen. Diese Projekte sind mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 17 Millionen kanadischen Dollar (17 Millionen US-Dollar, 12 Millionen Euro) in den nächsten 18 Monaten verbunden.

„Angesichts eines zunehmend umkämpften Marktes verstärken wir unsere Präsenz in Québec mit hohen Investitionen, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und unsere Führungsposition zu bewahren“, sagte Raymond Bachant, President von Bombardier Transportation Nordamerika. „Das Design Centre wird unsere Kunden, Lieferanten und Partner stärker in die Forschung und die Entwicklung von Spitzentechnologien einbinden.“

Der Verkehrsminister von Québec, Sam Hamad, hieß diesen Schritt willkommen: „Bombardier Transportation schafft mit dieser Investition neue Möglichkeiten. Ich freue mich, dass Bombardier Transportation eine weltweite Vorreiterrolle in der Branche übernimmt und aktiv wird, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken“, so Hamad.

Forschung & Entwicklung sowie Produktentwicklung

Im neu geschaffenen Kompetenzzentrum werden künftig Reisezugwagen entwickelt und Prototypen gefertigt. Im Anschluss an diese Produktentwicklungsphase werden die Fahrzeuge an den verschiedenen Standorten von Bombardier in Nordamerika gefertigt.

Durch die Errichtung des neuen Zentrums wird Bombardier Transportation die Synergien seiner Expertise in der Produktentwicklung für künftige Projekte in Nordamerika konsolidieren. Durch die Lage im Großraums Montréal wird es möglich, Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften mit anerkannten Institutionen zu schließen.

Die Bauarbeiten für das Zentrum werden Ende des Sommers beginnen. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2012 geplant.

Tests von Schienenfahrzeugen

Bombardier Transportation wird zudem eine neu gebaute Teststrecke für Schienenfahrzeuge am Standort La Pocatière nutzen. Unter anderem wird die neue Strecke Ingenieuren ermöglichen, Qualifikationsprüfungen der neuen U-Bahn-Wagen für die Société de transport de Montréal durchzuführen.

Bombardier Transportation wird die Strecke in La Pocatière multifunktional auslegen. Somit können Prüfungen mit allen Elektrotriebzügen durchgeführt werden, die Strom über eine dritte Schiene beziehen, einschließlich pneumatisch angetriebener Schienenfahrzeuge. Die Teststrecke ist einen Kilometer lang und wird komplett überdacht. Unter anderem werden dort dynamische Bremstests und Höchstgeschwindigkeitstests absolviert. Neben der Strecke wird zudem ein Gelände für statische Tests entstehen.

Die technischen und Konstruktionsarbeiten sind bereits abgeschlossen. Die Aufrüstung der Strecke soll Ende des Sommers beginnen.

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 13.06.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de