Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





NordWestBahn setzt Elektrotriebwagen zwischen Moers und Duisburg ein

Coradia Continental der NordWestBahn. © NordWestBahn Ab dem Dienstag, 14. Juni wird die NordWestBahn auf der RB 31 „Der Niederrheiner“ zwischen Moers und Duisburg bis auf weiteres Elektrotriebwagen vom Typ Coradia Continental einsetzen. Hintergrund für den Einsatz eines anderen Fahrzeugtyps sind immer noch die Auswirkung des schweren Unfalls in Geldern im August letzten Jahres. Bei dem Auffahrunfall wurden drei Triebwagen der NordWestBahn sehr stark beschädigt. Bis die Triebwagen der NordWestBahn repariert sind, werden Ersatzfahrzeuge eingesetzt.

Aufgrund der nur teilweisen Elektrifizierung der RB 31, kann der Elektrotriebwagen nur auf dem Teilstück zwischen Moers und Duisburg eingesetzt werden. Der eingesetzte Zug ist besonders komfortabel, geräumig und hell sowie klimatisiert und videoüberwacht. Bis zu 300 bequeme Sitzplätze werden angeboten, die zum Teil mit Tischen und Steckdosen ausgestattet sind. Durch den Einsatz des Elektrotriebwagen ergeben sich kleine Änderungen im Fahrplan.

Von Xanten nach Duisburg

Der morgendliche Zug um 6:21 Uhr (montags bis freitags) ab Xanten fährt bis Moers planmäßig. Zwischen Moers und dem Duisburger Hauptbahnhof hält dieser Zug nur in Rheinhausen. Den Duisburger Hauptbahnhof erreicht er um 7:08 Uhr und ist damit sieben Minuten schneller. Fahrgäste nach Trompet und Rumeln steigen bitte in den in Moers einsetzenden neuen Elektrotriebwagen um. Dieser fährt am selben Gleis zur regulären Abfahrtszeit um 6:56 Uhr mit den gewohnten Fahrzeiten und allen Unterwegshalten zum Duisburger Hauptbahnhof.

Von Duisburg bis Xanten

Am Nachmittag bei der Fahrt ab Duisburg um 16:44 Uhr (montags bis freitags) werden die Fahrgäste mit den Zielen Rheinberg, Millingen, Alpen und Xanten gebeten in Moers umzusteigen. Der Anschlusszug steht zur Abfahrt bereit am selben Bahnsteig am Gleis gegenüber und erreicht den Endbahnhof Xanten zur gewohnten Zeit.

Der Fahrplan wird von den Servicemitarbeitern im Zug verteilt, liegt in den Zügen aus und kann auch im Internet unter www.nordwestbahn.de eingesehen und runtergeladen werden.

Pressemeldung der NordWestBahn.


URL: Homepage NordWestBahn (NWB)
Meldung vom 09.06.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de