Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Fotowettbewerb der Bayerischen Eisenbahngesellschaft: Bahnland Bayern-Lok: Wer schießt das beste Maxl-Foto?

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Eisenbahn in Deutschland“ ist die Bahnland Bayern-Lok „Maxl“ unterwegs auf den Schienen im Freistaat. In traditionelles Weiß und Blau gekleidet wird sie auf Initiative der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) als Botschafterin für das attraktive Nahverkehrsangebot im Bahnland Bayern eingesetzt. Wer Maxl jetzt entdeckt und noch dazu ein gutes Foto schießt, hat die Chance auf eines von zwei brandneuen iPads 2.

Alle Informationen zum Fotowettbeweb der BEG sind unter www.bahnland-bayern.de/fotowettbewerb abrufbar.

Am 22. November 2010 wurde „Maxl“ feierlich von Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil getauft. Seitdem fährt die Lokomotive der DB Regio Bayern, die die Bayerische Eisenbahngesellschaft in ihrem Bahnland Bayern-typischen Design in den Nationalfarben Weiß und Blau bekleben ließ, durch Bayern. Sie soll auf das attraktive Nahverkehrsangebot im Freistaat aufmerksam machen. Unterwegs ist „Maxl“ vornehmlich auf den Strecken München – Salzburg, München – Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald sowie auf der gesamten Ringlinie München – Landshut – Regensburg – Nürnberg – Treuchtlingen – Ingolstadt.

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft ist nun auf der Suche nach dem besten Foto der Bahnland Bayern-Lok. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Ob in voller Fahrt, als Nahaufnahme, im Bahnhof oder vor romantischer Kulisse – welches am Ende das beste Foto ist, entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury aus Vertretern des Bayerischen Wirtschafts-ministeriums, der BEG und DB Regio. Maxl zu erwischen, ist übrigens gar nicht so schwer: Wer sich auf die Lauer legen möchte, kann den genauen Fahrplan jeweils am Tag zuvor unter www.bahnland-bayern.de/fotowettbewerb abrufen. Dann das Foto bis zum 31. Mai 2011 hochladen, Kontaktdaten hinterlegen, und mit ein bisschen Glück schon bald alle Zugverbindungen auf dem neuen iPad 2 abrufen.

Pressemeldung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG).


URL: Homepage Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG)
Meldung vom 08.04.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de