Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





ÖBB: Nächster Sanierungsschritt Rail Cargo Austria AG (RCA) umgesetzt

Nationale Containerverkehre auf der Bahn fahren seit Montag in einem neuen Shuttlesystem. Bereits nach den ersten drei Tagen zeigt die Auslastung der Intermodalzüge von rund 70 Prozent, dass das neue System vom Markt gut angenommen wird. Containerzüge werden im neuen System sternförmig in Wels zusammengeführt, wo die Container im Terminal umgeladen werden und von dort zum Zielterminal rollen.

Im Vorjahr nur einer von 32 Containern profitabel

Die finanzielle Situation der ÖBB-Güterverkehrssparte, RCA, ist angespannt. Nur wenn ein konsequenter Sanierungskurs gefahren wird, kann RCA nachhaltig auf ein gesundes wirtschaftliches Fundament gestellt werden. Im Sanierungsprogramm werden alle Verkehrsbereiche einer genauen Analyse unterzogen und die notwendigen Konsequenzen gezogen. Im Bereich der Containerverkehre brachte die Analyse das ernüchternde Ergebnis, dass im Vorjahr im nationalen Verkehr auf einen von RCA ertragreich transportierten Container 31 verlustbringende kamen. Nur 3,2 Prozent der auf der Schiene transportierten Container brachten RCA im nationalen Verkehr Profit.

Bis zu 15 Mio. Euro Kostensenkung pro Jahr durch neues System

Mit der Umstellung dieser Verkehre mit 4. April 2011 können die ÖBB den eigenen Kostenaufwand massiv senken und damit Preisanpassungen für die Kunden bei den Terminal-Verkehren im moderaten Bereich halten (2-15 %). Der Produktionsaufwand wird durch das neue, effiziente System jährlich um mehr als eine Million Zugkilometer reduziert. Das bedeutet, dass die ÖBB allein in diesem Marktsegment täglich um acht Lokomotiven inklusive Personal weniger im Einsatz halten müssen. Ebenso reduziert sich der Personalaufwand für VerschubmitarbeiterInnen. Bei einer künftigen Zugauslastung von 80 Prozent kann der nationale Intermodalverkehr langfristig angeboten werden, und das auf einer betriebswirtschaftlich gesunden Basis. Das neue System wird laufend optimiert werden, Kundenorientierung und Kostenoptimierung stehen hierbei an erster Stelle.

Pressemeldung der der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).


URL: Homepage der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)
Meldung vom 07.04.2011

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de