Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Alexander Kirchner neuer Vorsitzender der Allianz pro Schiene

Der Vorsitzende der EVG, Alexander Kirchner, steht an der Spitze der Allianz pro Schiene. Kirchner wurde am Montag von den Mitgliedern des Verkehrsbündnisses zum Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Klaus-Dieter Hommel an, der das Amt im Sommer 2008 übernommen hatte.

Kirchner versprach, auch künftig alle Strömungen innerhalb der Allianz pro Schiene gleichwertig zu würdigen. „Ob Gewerkschaft, Umweltverband oder Wissenschaft, es tut uns gut, dass wir in der Allianz pro Schiene so breit aufgestellt sind“, so der Gewerkschafter.

Neben Kirchner wählten die Mitgliedsverbände zwei weitere neue Vorstände: Der Vizepräsident der Technischen Hochschule Wildau, Herbert Sonntag, verstärkt den Vorstand des Verkehrsbündnisses. Für den aus Altersgründen zurückgetretenen Präsidenten des Verbands Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI), Lothar Fendrich, wurde sein Nachfolger, Klaus Junker, in den Allianz pro Schiene-Vorstand gewählt.

Klaus Baur, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bombardier Transportation, war zuvor als Förderkreissprecher der Allianz pro Schiene zum stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt worden. Im Vorstand der Allianz pro Schiene vertritt Baur die Unternehmen der Schienenbranche.

Pressemeldung der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG).


URL: Homepage Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)
Meldung vom 06.12.2010

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de