Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier erhält Auftrag zur Lieferung von weiteren 74 MOVIA U-Bahn-Wagen für Delhi

MOVIA U-Bahn-Wagen für Delhi ©Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat von der Delhi Metro Rail Corporation Ltd (DMRC) den Auftrag zum Bau von 74 BOMBARDIER MOVIA U-Bahn-Wagen erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 83 Millionen Euro (101 Millionen US-Dollar) und beinhaltet eine Option über 40 weitere Fahrzeuge. Die Auslieferung beginnt nach dem Abschluss des bestehenden Vertrages und soll 2011 beendet sein.

Einschließlich der Fahrzeuge aus dem aktuellen Vertrag wird DMRC damit eine Flotte von 498 MOVIA U-Bahn-Wagen betreiben und von sehr günstigen Anschaffungs- und Wartungskosten profitieren.

Der neue Verkaufserfolg ist ein weiterer Meilenstein für Bombardiers neuen Fertigungsstandort für Schienenfahrzeuge in Indien und Teil eines zügig umgesetzten Expansionsplans. Im Juli 2007 hat das Unternehmen seinen ersten Vertrag mit der DMRC unterzeichnet und im November 2008 das Fertigungswerk in Savli in der Provinz Gujarat eröffnet. Im Juni 2009 wurde die Produktion des ersten vor Ort gefertigten U-Bahn-Wagens abgeschlossen. Heute sind im U-Bahn-Netz von Delhi über 160 MOVIA-Wagen erfolgreich im Einsatz.

Stéphane Rambaud-Measson, President der Passengers Division von Bombardier Transportation, erklärte: „Wir freuen uns über diesen Zusatzauftrag der Delhi Metro. Er stellt eine herausragende Anerkennung unserer industriellen Präsenz in Indien dar, die sich immer stärker und besser entwickelt.“

Das neueste Werk in Savli, wo die MOVIA U-Bahn-Wagen für die DMRC gebaut werden, entstand in einer Rekordzeit von nur 18 Monaten. Ermöglicht wurde dies durch die Fachkenntnisse und die enge Zusammenarbeit von indischen und internationalen Bombardier-Teams. Am Standort selbst entstanden 750 neue Stellen, bei örtlichen Zulieferen weitere 2.000 indirekte Arbeitsplätze.

Rajeev Jyoti, President und Managing Director von Bombardier Transportation India, sagte: „Die Schienenverkehrsbranche in Indien expandiert schnell, um mit den infrastrukturellen Anforderungen des Landes Schritt zu halten. Bombardier hat dieses Wachstum vorausgesehen. Wir sind in der Lage, den Bedarf der Branche durch unsere Produkte, Technologien und unser internationales Know-How zu decken. Vadodara ist welt weit der einzige Standort, der sämtliche elektrischen und mechanischen Komponenten für die Fertigung eines Schienenfahrzeugs liefern kann. Damit stellt Bombardier seine lokale Leistungsfähigkeit und sein Engagement in Indien deutlich unter Beweis.“

In der zweiten Ausbauphase der Delhi Metro werden die modernen MOVIA-Fahrzeuge mit ihrer hohen Transportkapazität täglich vier Millionen Fahrgäste befördern und dabei auch die Fahrzeiten verkürzen. Gleichzeitig wird der Straßenverkehr erheblich entlastet und die Luftverschmutzung im Stadtgebiet deutlich gesenkt. Die zweite Ausbauphase erweitert das bestehende Liniennetz auf 125 Kilometer, die alle wichtigen Stationen in den Ost-West- und Nord-Süd-Korridoren dieser Stadt verbinden, in der ungefähr 16 Millionen Menschen leben.

Bombardier U-Bahn-Züge
Bombardier ist weltweit Marktführer bei U-Bahn-Fahrzeugen. Bislang wurden 3.800 MOVIA-Wagen bestellt. Die Fahrzeuge befördern in Städten wie New York, Montreal, Toronto, Paris, London, Berlin, Bukarest, Stockholm, Schanghai, Shenzhen, Guangzhou und Neu-Delhi Jahr für Jahr mehr als sieben Milliarden Fahrgäste.

Bei den MOVIA U-Bahn-Wagen kommen die weltweit fortschrittlichsten Technologien in der Fertigung von U-Bahnen zum Einsatz. Dazu gehören Wagenkästen aus Edelstahl sowie das BOMBARDIER MITRAC Antriebs- und Steuerungssystem mit IP-Technologie. Die U-Bahnen wurden auf Grundlage einer standardisierten Plattform entwickelt, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit bei niedrigen Lebenszykluskosten gewährleistet. Die originellen, eleganten und barrierefrei zugänglichen MOVIA U-Bahnen bieten unerreichte Werte und Leistungen.

Pressemeldung von Bombardier Transportation.


URL: Homepage Bombardier Transportation
Meldung vom 30.06.2010

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de