Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Stadler: Tag der offenen Tür: Samstag, 5. Juni, 10:00 bis 16:00 Uhr

Die drei Stadler-Werke in Bussnang TG, Altenrhein SG und Oberwinterthur ZH führen am Samstag 5. Juni von 10:00 bis 16:00 Uhr einen Tag der offenen Tür durch.

Medien28.05.10
Tag der offenen Tür: Samstag, 5. Juni, 10:00 bis 16:00 Uhr
Die drei Stadler-Werke in Bussnang TG, Altenrhein SG und Oberwinterthur ZH führen am Samstag 5. Juni von 10:00 bis 16:00 Uhr einen Tag der offenen Tür durch.

In Altenrhein hat Stadler einen zusätzlichen Neubau errichtet und den Standort zum Kompetenzzentrum für Doppelstockzüge ausgebaut. Die Besucher können hier die Doppelstock-Fertigung sowie den ersten Doppelstock-Triebzug für die S-Bahn Zürich sehen.

In Bussnang befindet sich das grösste Werk der Stadler Rail Gruppe, in dem FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug), GTW (Gelenktriebwagen) und zahlreiche spezielle Fahrzeugtypen wie Zahnradbahnen gebaut werden.

Im Gegensatz zu Altenrhein und Bussnang ist am Standort Oberwinterthur nicht die Fertigung von kompletten Zügen, sondern die Fertigung von Drehgestellen zu sehen. In Oberwinterthur hat Stadler einen Neubau als Drehgestell-Kompetenzzentrum für die gesamte Stadler-Gruppe errichtet.

In Oberwinterthur stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Das neue Stadler-Werk ist nur wenige Geh-Minuten vom Bahnhof Grüze (S12, S26, S35) entfernt.

In Bussnang und Altenrhein ist die Zahl der Parkplätze beschränkt.

In Bussnang liegt das Werk unmittelbar beim Bahnhof. Die Regionalbahn Thurbo führt den ganzen Tag Zusatzzüge auf der Strecke Weinfelden – Wil und verdichtet den Fahrplan so zum Halbstundentakt.

Das Werk Altenrhein wird mit einem Shuttle-Bus ab Bahnhof Rorschach sowie ab dem Parkplatz der Arena in Thal erschlossen.

In den drei Werken werden Würste vom Grill und Getränke angeboten.

Downloads

Tag_der_offenen_Tuer.pdf (Deutsch)

Parkplaetze_STAR.pdf (Deutsch)

Pressemeldung der Stadler Rail Group.


URL: Homepage Stadler Rail Group
Meldung vom 28.05.2010

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de