Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Die TPG und Stadler unterzeichnen den Kaufvertrag der künftigen Genfer Trams

Die Genfer Verkehrsbetriebe TPG und die Schweizer Unternehmensgruppe Stadler Rail haben heute Vormittag den Vertrag über die Lieferung von 32 topmodernen Trams des Modells Tango unterzeichnet. Die ersten Fahrzeuge werden im Frühjahr 2011 auf dem Verkehrsnetz der Region Genf unterwegs sein und eröffnen im Dezember des gleichen Jahres die Tramlinie Cornavin–Onex–Bernex (TCOB).

«Eine Erhöhung des öffentlichen Verkehrsangebots um 37 % bis 2014 – mit diesem ehrgeizigen Ausbau hat der Kanton Genf die TPG beauftragt. Ein wesentliches Element dieses Grossprojekts ist unbestritten die Erweiterung des Tramnetzes. Mit den 32 neuen Trams, die wir heute in Auftrag geben, wird dieses ausserordentliche Wachstum konkret», erklärte heute Morgen Roland Bonzon, Generaldirektor der TPG, gegenüber dem Schweizer Hersteller Stadler Rail.

Roland Bonzon und Peter Spuhler, CEO und Eigentümer der Schweizer Unternehmensgruppe Stadler Rail, haben im Beisein der jeweiligen Projektverantwortlichen heute Vormittag am Unternehmenssitz von TPG in Bachet-de-Pesay einen Vertrag in Höhe von CHF 170 Mio. über die Neuanschaffung von 32 Trams für die TPG-Fahrzeugflotte unterzeichnet. Dieser Auftrag enthält eine Option auf 14 bzw. 10 zusätzliche Fahrzeuge.

Alle Fahrzeuge werden im Werk Altenrhein am südlichen Ufer des Bodensees produziert und anschliessend zwischen 2011 und 2014 in Etappen ausgeliefert: 7 Trams Ende April 2011 (zur Eröffnung der TCOB im Dezember 2011), 19 Trams 2012 und die letzten 6 im Jahr 2014. Bei den Tangos handelt sich um Zweirichtungsfahrzeuge mit 5 Gelenken, 7 Türen auf jeder Seite, 261 Plätzen – davon 88 Sitzplätze – und einer Länge von 44 Metern, einer Breite von 2,30 Metern sowie einem Gewicht von rund 57 Tonnen. Die Trams der neusten Generation werden mit allem Komfort wie Klimaanlage, Niederflureingängen und Kundeninformationssystem ausgestattet sein.

Peter Spuhler erklärte, er sei sehr stolz, dass die Tangos von Stadler bald in Genf verkehren würden, einer Stadt mit internationaler Ausstrahlung, denn: «Dieses Projekt unterstreicht nicht nur das Engagement von Stadler in der Romandie, sondern ist darüber hinaus eine erstklassige Referenz für unsere Trams auf dem internationalen Markt.»

Pressemeldung der Stadler Rail Group.


URL: Homepage Stadler Rail Group
Meldung vom 19.04.2010

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de