Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





BeNEX finanziert 38 Triebwagen für Bayern

Für den Betrieb des Dieselnetzes Oberfranken ab Juni 2011 kauft die BeNEX GmbH 38 Dieseltriebwagen. Die Investitionssumme in Höhe von über 60 Millionen Euro finanziert ein Bankenkonsortium unter Führung der KfW IPEX-Bank. Die entsprechenden Verträge wurden heute in Hamburg unterzeichnet.

Wolfgang Dirksen, Geschäftsführer der BeNEX: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir in kurzer Zeit eine solide Finanzierung unserer Investition hinbekommen haben. Damit sind wir auf einem guten Wege, den Betrieb Mitte 2011 reibungslos aufnehmen zu können.“ Die 38 Dieseltriebwagen des Typs „Regio Shuttle RS1“ werden von der deutschen Tochter des traditionsreichen schweizerischen Herstellers Stadler Rail AG in Berlin gefertigt. Es handelt sich um am Markt bewährte Standardfahrzeuge.

Die BeNEX hatte im Oktober 2008 den Zuschlag für den Betrieb des Dieselnetzes Oberfranken mit 4,5 Millionen Zugkilometern und über 4 Millionen Fahrgästen pro Jahr erhalten. Das Netz verbindet unter anderem die Städte Bayreuth, Weiden, Kulmbach, Hof und Bamberg. Den Betrieb durchführen wird das Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis, eine 100%-ige Tochter der BeNEX.

Neben dem Dieselnetz Oberfranken wird agilis schon im Dezember 2010 den Betrieb im Regensburger Netz inklusive Donautalbahn mit rund 5,5 Millionen Zugkilometern pro Jahr aufnehmen. agilis wird auch die künftigen Expansionsgeschäfte der BeNEX in Süddeutschland bündeln.

Pressemeldung der BeNEX GmbH.


URL: Homepage BeNEX
Meldung vom 01.10.2009

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de