Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Weltrekord-Lok beim Herbstfest des DB Museums

Das Freigelände des DB Museums ist am Samstag, 19. September, von 10 bis 18 Uhr die Bühne für das Herbstfest des Museums.

Ein Höhepunkt: Die Übergabe eines 1:20-Modells der Weltrekord-Lok "Taurus" durch die Firma Siemens. Das Modell wird als Leihgabe einen Platz in der Dauerausstellung des Museums bekommen. "Es ist eine tolle Sache, dass die Siemens Weltrekord-Lok unsere beiden historischen Weltrekord-Loks besucht. Damit zeigt das Museum seine Verbindung mit der Moderne", sagt Dr. Jürgen Franzke, Direktor des DB Museums. Die Lokomotive hatte am 2. September 2006 auf der Schnellfahrstrecke zwischen Ingolstadt und Nürnberg mit 357 Stundenkilometer einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Die Besucher des Familienfestes können auf dem Führerstand des Adlers, dem originalgetreu restaurierten Nachbau der ersten in Deutschland gefahrenen Eisenbahn, mitfahren. Geboten werden außerdem Fahrten mit den Dampflokomotiven 64 491/ 52 8195 zwischen Hauptbahnhof und Museumsgelände.

Freunde kleinerer Bahnen können die LGB-Gartenbahn, eine wetterfeste Modellbahn, besichtigen. Kinder und Jugendliche kommen bei einer Rundfahrt mit der Handhebeldraisine auf ihre Kosten.

Informations-Stände, eine Auswahl an Eisenbahnsouvenirs, das knallrote Spielmobil, eine Spiel- und Hüpflandschaft, ein Mitmach-Zirkus und ein Luftballonzoo runden das Programm ab. Die Band "Acoustic Pilots" präsentiert ihr Repertoire auf einem Güterwagen. Und für das leibliche Wohl sorgt unter anderem der Mitropa-Speisewagen.

Das Fest findet ab 10 Uhr auf dem Freigelände des DB Museums statt.

Pressemeldung der Deutschen Bahn.


URL: Homepage des DB Museums
Meldung vom 14.09.2009

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de