Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Trainz Simulator 2009: Halycon Media schickt den Zug auf die PC-Schienen!

Cover Trainz Simulator 2009 Trainz geht in die nächste Runde. Halycon Media legt den Trainz Simulator 2009 vor, der allen Windows-Anwendern "Die große Welt der Eisenbahn" verspricht. Wer schon immer einmal am ganz großen (Eisenbahn-)Rad drehen wollte, kann eigene Strecken bauen, authentische Lokomotiven fahren und viele Aufgaben wahrnehmen. Die neue Version der virtuellen Eisenbahnwelt bietet noch höher auflösende Grafiken als der Vorgänger und bietet neue Inhalte wie die Union Pacific SD40-2 oder hochauflösende TS 2009 Schienen. Natürlich wird auch der Trainz Simulator 2009 mit Downloads aus dem Internet ergänzt.

Trainz ist eine Welt für sich. Seit die australische Firma Auran 2001 die erste Version von Trainz vorgelegt hat, entwickelt sich die Eisenbahnsimulation von Jahr zu Jahr mehr zum Kult. Zunächst als virtuelle Modellbahn angelegt, simuliert das Windows-Programm längst einen kompletten Eisenbahnbetrieb. Im Juli schickt Halycon Media nun den Trainz Simulator 2009 ins Rennen: Für alle Eisenbahnfreunde ist das ein echtes Muss. Und alle Mitglieder der zahlenmäßig sehr stark aufgestellten Trainz-Community im Internet (http://www.trainzdepot.net/start.php) freuen sich auch schon.

Der Trainz Simulator 2009 erlaubt es, eine virtuelle Eisenbahnwelt nach den eigenen Vorstellungen zu erschaffen. Dabei ist es für den Spieler ein Leichtes, neue Strecken auf dem Bildschirm zu bauen und jede Mengen Schienenkilometer zu verlegen. Auf den Schienen werden dann 3D-Lokomotiven platziert, die perfekt den antiken oder modernen Alternativen nachempfunden sind. Der Anwender kann nach dieser Aufbauphase komplexe Aufgaben annehmen, die er mit der Hilfe seines Eisenbahnnetzes lösen muss.

Der Trainz Simulator 2009 unterstützt fast vollständig den Content der Vorgänger, bietet aber auch viele komplett neue Inhalte an. Dazu gehören die Lokomotive Union Pacific SD40-2 ebenso wie die neuen hochauflösenden TS 2009 Schienen. Weitere Inhalte folgen wie immer - sie werden den Benutzern nach und nach als Download zur Verfügung gestellt. So wächst das Angebot von Trainz mit der Zeit stetig weiter an. Der Trainz Simulator 2009 umfasst außerdem die Features der Trainz Classic Serie, wobei bekannte Probleme der Vorgängerversionen behoben wurden.

Volker Rieck, Geschäftsführer von Halycon Media: "Der neue Trainz Simulator 2009 hält einige ganz neue Funktionen bereit. Dazu gehört die neue Trainz Online Galerie. Hier können die Spieler Screenshots von ihren Zügen anfertigen und ins Netz hochladen. Neu ist auch der Content Manager 2.0. Er optimiert die Suche, die Bearbeitung und die Organisation von Trainz Inhalten."

Viele Trainz-Freunde werden sich auch darüber freuen, dass der Simulator nun eine neue Ebene des 3D-Realismus erklimmt. Die neuen Grafikmöglichkeiten erlauben es, das Terrain noch detaillierter auf den Bildschirm zu zeichnen, als dies bereits bei den Vorgängern der Fall war.

Das Programm wird von Halycon Media mit einer USK-Freigabe "ohne Altersbeschränkung" für 39,95 Euro im Fachhandel angeboten.

Systemvoraussetzung: Windows XP (inkl. Service-Pack 2) oder Vista, Pentium IV / 2,2 GHz (empfohlen Core2Duo), oder vergleichbar, 1 GB Hauptspeicher (empfohlen 2 GB), 3D-Grafikkarte, mit 64 MB (empfohlen 256 MB / ab GeForce 7 oder vergleichbar), Soundkarte, 7 GB freier Festplattenspeicher, DVD-Laufwerk, Tastatur und Maus, DirectX 9, mind. 1024*768 Auflösung, Online-Zugang

Pressemeldng der Halycon Media GmbH&Co.KG.


URL: Trainz Simulator 2009 bei Amazon kaufen.
Meldung vom 02.07.2009








Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de