Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Zeil: „Mehr Eisenbahnleistung durch mehr Wettbewerb“

Martin Zeil Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie © Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Als Erfolg für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) bezeichnet Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil die heutige Unterzeichnung des Verkehrsdurchführungsvertrages für das Dieselnetz Oberfranken. Zeil: „Wettbewerb im SPNV ist für uns ein Instrument zur Entwicklung möglichst effizienter und kreativer Verkehrsangebote.

Hier haben wir durch mehr Wettbewerb mehr Eisenbahnleistung für die Kunden erreicht.“ Ab Juni 2011 wird das Hamburger Eisenbahnverkehrsunternehmen BeNEX die Dieselstrecken in Oberfranken übernehmen, die derzeit von DB Regio und der Vogtlandbahn betrieben werden. In einem europa-weiten Ausschreibungsverfahren hatte sich die BeNEX GmbH, eine Holding-Gesellschaft der Hamburger Hochbahn AG, als neuer Betreiber durchgesetzt.

Der Minister unterstreicht bei der Unterzeichnung des Vertrags in Bayreuth die Bedeutung des Wettbewerbs für einen modernen und attraktiven Schienenpersonennahverkehr: „Im Wettbewerb werden günstige Bestellerentgelte angeboten. Sie ermöglichen uns, trotz knapper Haushaltsmittel auch und gerade für den ländlichen Raum mehr Eisenbahnleistungen und höhere Qualität durch Neufahrzeuge bestellen zu können.“

Zeil lobt vor allem die spürbare Ausweitung der Beförderungsleistung. „Insgesamt nimmt das Bestellvolumen für das Dieselnetz um ein Drittel auf dann rund vier Millionen Zugkilometer pro Jahr zu“, so der Verkehrsminister. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat das Ausschreibungsverfahren im Auftrag des Freistaats Bayern durchgeführt. Schwerpunkte der Vergabe sind gute Anschlüsse in den Knotenbahnhöfen zum Fernverkehr, zum weiterführenden Regionalverkehr und zur künftigen S-Bahn Bamberg – Forchheim – Nürnberg. „Mit dem bereits im Norden und Osten Deutschlands aktiven Betreiber BeNEX, der ab Ende 2010 auch den Regionalverkehr um Regensburg übernimmt, wird die Eisenbahnwelt in Bayern um ein weiteres Unternehmen bereichert“, so Zeil abschließend.

Pressemeldung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.


URL: Homepage Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Meldung vom 16.02.2009

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de