Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Viele Interessenten für Partnerschaft mit SBB Cargo.

Interessenten an einer Partnerschaft mit SBB Cargo konnten im Rahmen des laufenden Konzept-Wettbewerbs bis zum 22. September ihr Interesse bekunden und bis am 15. Oktober 2008 Offerten einreichen. Das Interesse an SBB Cargo ist gross. Insgesamt gingen bei der SBB 25 Interessenbekundungen ein.

Davon haben 14 termingerecht bis zum 15. Oktober eine konkrete Offerte gemäss den Vorgaben eingereicht. Die Angebote werden jetzt analysiert und bewertet. Anschliessend entscheidet die SBB, mit welchen Partnern Verhandlungen geführt und die Kooperationspläne konkretisiert werden sollen. Die konkrete Entscheidung über eine allfällige Partnerschaft soll im ersten Halbjahr 2009 fallen.

Die SBB sucht für die Güterverkehrstochter SBB Cargo Partner für die Positionierung im internationalen Geschäft. Gleichzeitig werden auch Partnerschaften für den Geschäftsbereich Schweiz geprüft. Damit will die SBB ihre Marktposition ausbauen, die Erreichung der Vorgaben des Bundes sichern und das Geschäft nach den Bedürfnissen der Kunden und den Erfordernissen der Märkte weiterentwickeln.

Von möglichen Partnern erwartet SBB Cargo insbesondere signifikante Beiträge zur Erreichung des von der Politik gesteckten Verlagerungsziels und zur Verbesserung der intermodalen Wettbewerbsfähigkeit, zur Sicherung eines flächendeckenden und eigenwirtschaftlichen WLV-Netzes in der Schweiz und zur Ergebnisverbesserung. Zudem müssen die Angebote nachhaltig und kartellrechtlich umsetzbar sein.

Im Rahmen des laufenden Konzeptwettbewerbs hatte die SBB anfangs September Interessenten an einer Partnerschaft mit SBB Cargo aufgerufen. Dabei hatten sich 25 Interessenten gemeldet und die Ausschreibungsunterlagen angefordert. 14 davon haben termingerecht bis 15. Oktober 2008 eine entsprechende Offerte eingereicht. Der Grossteil der Angebote betrifft das internationale Geschäft. Für das Schweiz-Geschäft gingen ebenfalls mehrere Angebote ein. Einzelne Angebote enthalten auch Zusammenarbeitsvorschläge auf dem Gebiet des Unterhaltes von Wagen und Lokomotiven.

Die Vorschläge werden jetzt anhand der definierten Anforderungskriterien evaluiert. Anschliessend beginnt der eigentliche Verhandlungsprozess mit den möglichen Partnern. Die konkrete Entscheidung über eine allfällige Partnerschaft soll im ersten Halbjahr 2009 fallen.

Pressemeldung der Schweizer Bundesbahnen (SBB).


URL: Homepage Die Schweizer Bundesbahnen (SBB)
Meldung vom 16.10.2008

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de