Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





DBV: Gesetzentwurf von Zypries für mehr Fahrgastrechte muss kritisch hinterfragt werden

Grundsätzlich sind mehr Fahrgastrechte eine Verbesserung für den Bahnkunden. Insbesondere bedarf es einer einheitlichen gesetzlichen Regelung für die Handhabung der Entschädigung, wenn die Bahn selbstverschuldet unpünktlich ist.

Eine finanzielle Entschädigung der Bahnkunden über die Rückerstattung des Fahrpreises, von manchen bis 100 Prozent gefordert, hält der Deutsche Bahnkunden-Verband jedoch für den falschen Weg.

„Zu allererst muss man feststellen, dass die verabredete Leistung der Beförderung erbracht ist, wenn der Fahrgast ankommt. Aus diesem Grund kann es für den DBV eine vollständige Rückvergütung des Fahrpreises nicht geben“, erklärt Andreas Franzke, Bundesvorstand Tarife des DBV. „Ob der Kunde jedoch eine finanzielle Entschädigung oder eine Gutschrift für eine seiner nächsten Bahnreisen bekommt, spielt für diesen eine untergeordnete Rolle, er wurde für die Minderleistung der DB, die Unpünktlichkeit, entschädigt“, so Franzke. Für die DB macht es jedoch einen großen Unterschied, da sie in ersterem Fall finanzielle Verluste zu verbuchen hat, die hundertprozentig über steigende Fahrpreise ausgeglichen werden – zum Schaden aller Bahnkunden! In letzterem Fall kann sie finanzielle Mindereinnahmen durch eine gesteigerte Zahl an Bahnfahrten teilweise ausgleichen – die Gutschriften wirken wie eine Verkaufsförderung.

Der Deutschen Bahnkunden-Verband ist somit für eine Entschädigung der Bahnkunden über geldwerte Leistungen der DB an ihre Kunden, nicht jedoch für eine Entschädigung mit Bargeld, welche eine Erhöhung der Bahnpreise um diesen Betrag nach sich ziehen würde. Eine vollständige Entschädigung kann es nur bei Totalausfall einer Fahrt geben.

Pressemeldung des Deutschen Bahnkundenverbandes e. V..


URL: Homepage Deutscher Bahnkundenverband e. V.
Meldung vom 01.10.2008

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de