Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Angel Trains vermietet drei Bombardier Traxx DC Lokomotiven an Rail Traction Company

Angel Trains gab bei der heutigen Einführung der ersten Bombardier Traxx DC Lokomotive in Vado Ligure bei Genua bekannt, dass es einen zehnjährigen Vertrag mit Rail Traction Company (RTC) über die Vermietung dreier seiner Lokomotiven zum Einsatz im gesamten italienischen Binnenschienennetz abgeschlossen hat.

2005 bestellte Angel Trains zehn Bombardier Traxx DC Lokomotiven, die im Bombardier Werk in Vado Ligure hergestellt und letzten Monat für den Einsatz in Italien zugelassen wurden. Die Fahrzeuge, die auch unter ihrer italienischen Modellnummer E483 bekannt sind, wurden für den Betrieb auf dem italienischen 3-kV-Gleichstromschienennetz entwickelt. Mit einer Leistung von 5,6 MW, dem neuesten SCMT Signalsystem und einer hochgradigen Übereinstimmung mit anderen Lokomotiven der Traxx Familie sind sie optimal für Betreiber wie RTC, die effizient das Potenzial des italienischen Binnenfrachtmarktes ausschöpfen möchten.

Dazu Tim Jackson, Director von Angel Trains International: -

“Dieses Geschäft stellt einen weiteren Durchbruch für Angel Trains in Italien dar und konsolidiert seine führende Rolle auf dem italienischen Markt. Wir freuen uns sehr, dass wir Rail Traction Company, einen der renommiertesten unabhängigen italienischen Frachtbetriebe, als neuen Kunden und Partner bei der Einführung dieses neuen Produkts gewinnen konnten, das unsere europäische Lokomotivenflotte weiter diversifiziert. Angel Trains Cargo bietet mit heute mehr als 250 Schienenfahrzeugen, darunter Wechselstrom-, Gleichstrom- und Multisystem-E-Loks, die mit nahtloser Interoperabilität in wichtigen Durchgangsstrecken laufen können, und mehr als einhundertfünfzig Diesellokomotiven von unterschiedlicher Leistungsausgabe, nationaler Zertifizierung und Wagonkonfiguration die umfassendste Flotte von Lokomotiven zur Vermietung auf dem von wachsender Dynamik geprägten Bahnfrachtsektor an.”

Giuseppe Sciarrone, CEO von Rail Traction Company meinte dazu:

“Nach Konsolidierung unserer Präsenz über den Brenner- und Predilpass setzen wir unsere Expansion in Richtung Süditalien fort. Wir haben das zur Versorgung dieser Fernrouten beste Produkt seiner Klasse gewählt und waren dabei von Angel Trains Fähigkeit beeindruckt, hervorragende, für diesen Einsatzzweck geeignete Lokomotiven in Rekordzeit zu vermieten. Es ist uns daher ein Vergnügen, die Triebzüge von Angel Trains zu mieten und der Kunde zu sein, bei dem diese neue Lokomotive eingeführt wird”.

Die erste Lokomotive des Typs E483 wird im Verlauf des Monats an RTC geliefert werden. Weitere sieben Lokomitiven, deren Leasing derzeit mit verschiedenen Mietern verhandelt wird, sollen bis Ende des Jahres geliefert werden.

Pressemeldung Angel Trains.


URL: Homepage Angel Trains.
Meldung vom 05.06.2007

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de