Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





VTG strebt als erstes europäisches Schienenlogistikunternehmen an die Börse

Die VTG Aktiengesellschaft, Hamburg, ein führendes europäisches Schienenlogistikunternehmen und Europas Nummer 1 in der Waggonvermietung, bereitet den Gang an die Börse vor. Die Gesellschaft strebt die Notierungsaufnahme im Prime Standard des amtlichen Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse noch vor der Sommerpause an.

Als gemeinsame Konsortialführer wurden Goldman Sachs und UBS mandatiert. Der Emissionserlös soll zur Stärkung der Eigenkapitalbasis sowie zum Ausbau der Marktposition im internationalen Markt für Schienengüterverkehr und Tankcontainerverkehr genutzt werden.

Die VTG ist ein führendes europäisches Schienenlogistikunternehmen und verfügt mit mehr als 47.400 Eisenbahngüterwagen über die größte private Wagenflotte Europas sowie über eine ausgewiesene Expertise im Transport sensibler Güter und jahrzehntelange Erfahrung rund um die Schiene. Zu den mehr als 1.000 renommierten Kunden der VTG gehören insbesondere Großunternehmen der Mineralöl-, Chemie-, Automobil- und Papierindustrie.

VTG profitiert von der Renaissance der Schiene
Die VTG agiert in Märkten mit beachtlichen Wachstumschancen und profitiert dabei maßgeblich von der Renaissance der Schiene. Die Liberalisierung des Schienengüterverkehrs, das zunehmende Frachtaufkommen als Folge fortschreitender Globalisierung sowie die hohe Umweltverträglichkeit des Schienengüterverkehrs stützen diese Entwicklung nachhaltig. Mit der größten privaten Wagenflotte in Europa, langfristig gewachsenen Kundenbeziehungen und einer starken Marktposition im Schienengüterverkehr verfügt die VTG dabei über eine hervorragende Ausgangsposition, dieses Marktpotenzial auch künftig zielgerichtet zu nutzen. Mit dem Börsengang plant die VTG, das in der Vergangenheit gezeigte solide und profitable Wachstum weiter voranzutreiben. Dabei setzt die Gesellschaft auf den Ausbau des Kernmarktes Europa sowie die Akquisition von Wagenflotten jenseits europäischer Grenzen.

Nach dem Verkauf durch die TUI AG und dem Einstieg des US-amerikanischen Finanzinvestors WL Ross & Co. LLC im Jahr 2005 wurden im Laufe des vorigen Jahres die Aktivitäten der VTG-Gruppe neu geordnet und in die Geschäftsbereiche Waggonvermietung, Schienenlogistik und Tankcontainerlogistik gegliedert. Damit hat die VTG ein noch schärferes Profil erhalten. „Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Leistungsangebot für den internationalen Gütertransport auf einer einheitlichen und leistungsstarken Plattform", so der Vorstandsvorsitzende der VTG AG, Dr. Heiko Fischer.

„Dabei profitieren nicht nur unsere Kunden von maßgeschneiderten, effizienten und umweltfreundlichen Transportlösungen, sondern auch wir können die Synergien zwischen den Geschäftsbereichen vorteilhaft für unsere eigene Unternehmensentwicklung nutzen." Weiter führt er aus: „Die VTG ist das erste europäische Schienenlogistikunternehmen, das an die Börse strebt. Anleger können mit einem Investment in die VTG-Aktie erstmals an den Wachstumschancen des europäischen Marktes für Schienengüterverkehr partizipieren. Wir sind stolz, diese Pionierrolle übernehmen zu können."

Attraktives und stabiles Finanzprofil
Die VTG verfügt über ein stabiles operatives Geschäft und eine hohe Visibilität ihrer Erträge. Basis hierfür bilden die gewachsenen Kundenbeziehungen, eine kontinuierlich hohe Auslastung der Wagenflotte sowie die stetigen Mieterlöse aus der Waggonvermietung. Im Geschäftsjahr 2006 hat die VTG Umsätze in Höhe von 518,6 Millionen Euro und ein EBITDA von 113,0 Millionen erwirtschaftet. Im ersten Quartal 2007 konnte die Profitabilität weiter verbessert werden. Bei einem Umsatz von rund 134,2 Millionen Euro wurde ein operatives Betriebsergebnis (EBITDA) von rund 30,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Dies entspricht einer Steigerung des Umsatzes um rund 4,7 Prozent und des EBITDA um rund 14,4 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2006.

Pressemeldung der VTG Aktiengesellschaft.


URL: Homepage der VTG Aktiengesellschaft.
Meldung vom 30.05.2007

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de