Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





DB Museum bietet 2007 attraktive Ausstellungen und Veranstaltungen

Das DB Museum Nürnberg und seine Außenstellen in Koblenz und Halle (Saale) bieten 2007 ein umfangreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. „Mit unseren neuen Angeboten wollen wir neben den Technikfans gezielt vor allem jungen Leuten und Familien die Faszination der Eisenbahn nahebringen. So planen wir für unsere Erlebniswelt im DB Museum Nürnberg moderne, spielerische Elemente, die die Entwicklung der Eisenbahn in Deutschland spannend und anschaulich darstellen“, sagte Gabriele Handel-Jung, Leiterin Konzernmarketingservices und Media, heute vor Journalisten in Nürnberg.

Das DB Museum Nürnberg ist das älteste Verkehrsmuseum in Deutschland. Als heutiges Firmenmuseum der Deutschen Bahn legt es neben der Pflege der Fahrzeugsammlung besonderen Wert auf eine informative Darstellung der Geschichte der Eisenbahn und der Rolle der Bahn in der deutschen Geschichte. Das Museum besitzt rund 500 historische Fahrzeuge.

Ab April steht den Besuchern des Nürnberger Stammhauses die komplett umgestaltete Fahrzeughalle im Freigelände zur Besichtigung offen. Hier finden elf Fahrzeuge auf 1.000 Quadratmetern Platz. Mit einer Sonderausstellung erinnert das DB Museum ab 2. Juni an das 50-jährige Jubiläum der legendären TEE-Züge. Als Trans Europ Express verbanden die bordeauxrot-beige-farbenen Dieseltriebzüge bedeutende westeuropäische Wirtschaftszentren. Die Fahrzeuge, die sich durch hohe Geschwindigkeit, besonderen Komfort und Service auszeichneten, wurden zum Symbol für ein Europa ohne Grenzen.

Ab Dezember lockt die neu gestaltete Eisenbahn-Erlebniswelt Kinder und Jugendliche zum Entdecken und Ausprobieren. An den Standorten Koblenz und Halle (Saale) sind in diesem Jahr unter dem Motto „East meets West“ und „West meets East“ Fahrzeugparaden mit Exponaten der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn geplant.

Das DB Museum in der Nürnberger Lessingstraße 6 liegt nahe dem Hauptbahnhof und ist dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, bei Anreise mit Fahrscheinen der DB und des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) nur 3 Euro. Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren zahlen 2 Euro.

Pressemeldung des DB Museums.


URL: Homepage des DB Museums.
Meldung vom 09.02.2007

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de