Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Angel Trains vermietet elf dieselelektrische Siemens Lokomotiven an die Regentalbahn in Deutschland

Arriva und Angel Trains haben den Erwerb und dem Leasing von elf neuen dieselelektrischen Lokomotiven, zur Inbetriebnahme von Arrivas Regentalbahn in Deutschland, zugestimmt.

Die Lokomotiven vom Typ Eurorunner ER 20, werden in der zweiten Hälfte des Jahres von Siemens geliefert. Das Auftragsvolumen beträgt € 25 Millionen.

Diese Lokomotiven werden auf der Strecke zwischen München, Oberstdorf in den bayerischen Alpen und Lindau in Süddeutschland in Verbindung mit Arrivas Fahrstrecke von München nach Regensburg und Furth im Wald und Hof, eingesetzt. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat diese zwei 10jährigen Verträge für diese Lokomotiven erteilt und werden Anfang Dezember 2007 in Betrieb genommen.

Möglicherweise werden zur gegebener Zeit zusätzliche Fahrverbindungen nach Pilsen und Prag zum bereits bestehenden Streckennetz von Arriva zwischen München, Oberstdorf in den bayerischen Alpen, zur Verfügung gestellt.

Der Erwerb stellt eine Premiere für Angel Trains dar. Es handelt sich um die erste Bestellung durch Angel Trains von dieselelektrischen Lokomotiven bei Siemens und stellt daher eine wichtige Diversifizierung auf der Herstellerseite für den Geschäftsbereich in der Vermietung von Lokomotiven dar. Angel Trains hat 33 Dieseltriebzüge vom Typ Desiro Classic von Siemens in Kontinentaleuropa im Einsatz und besitzt weitere 202 Siemens Elektrotriebzüge, die in Großbritanien bereits in Betrieb oder bestellt sind.

Mit der Regentalbahn konnte ebenfalls ein neuer Kunde für Angel Trains gewonnen werden. Gleichzeitig ist es das erste Leasing-Geschäft mit der Arriva Gruppe in Deutschland, seit das Unternehmen die Prignitzer Eisenbahn und Regentalbahn in 2004 übernommen hat. Der Abschluss dieses Vertrages zeigt zudem der erste Einsatz von Zügen von Angel Trains für den Personenverkehr in Bayern und daher eine willkommene geografische Ausdehnung des Unternehmens innerhalb Deutschlands.

André Bloemen, General Manager, Angel Trains Cargo sagte dazu:

„Die Vermietung von Lokomotiven für den Personenverkehr ist für uns eine wichtige Erweiterung unseres Kerngeschäfts, der Vermietung von Lokomotiven an Frachtunternehmen. Durch die Bündelung unserer Erfahrungen im Bereich Lokomotivvermietung mit den Erfahrungen und den Kontakten unserer Kollegen von Angel Trains Europa im schienengebundenen Personenverkehr, konnten wir der Regentalbahn eine schnelle und wettbewerbsfähige Lösung anbieten. Angel Trains ist sehr erfreut darüber, mit unserem wichtigen und geschätzten Kunden Arriva in diesem Projekt zusammenarbeiten zu können

Piers Marlow, Arriva’s Direktor für Nordeuropa sagte dazu: „Wir hatten uns bei diesem erfolgreichen Angebot verpflichtet, qualitative Dienstleistung zu bieten sowie die Erwartungen des Auftragsgebers BEG zu erfüllen.

Die neuen Lokomotiven zeichnen sich durch modernste Leistungsfähigkeit aus, sind umwelttechnisch auf dem neuesten Stand und tragen im Zusammenwirken mit unseren Modernisierungsplänen für Reisezugwagen zu einem anspruchsvollen Serviceleistung bei. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Angel Trains, denn hierdurch kommen die neuen Siemens-Lokomotiven zum Einsatz.“

Die dieselelektrischen Eurorunner Lokomotiven wurden von Siemens auf modularer Basis speziell für die mittlere Leistungsklasse mit Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h entwickelt.

Der Eurorunner gehört zu den innovativsten Lokomotiven seiner Klasse und setzt neue Maßstäbe in punkto Umweltschutz. Niedriger Treibstoffverbrauch und reduzierte Abgas- und Lärmbelastungen machen den Eurorunner zu einer der umweltfreundlichsten Lokomotiven auf den Markt.

Einschließlich dieser jüngsten Neuerwerbung besitzt Angel Trains Cargo jetzt insgesamt eine Flotte von 219 Lokomotiven.

Pressemeldung von Angel Trains.


URL: Homepage Angel Trains.
Meldung vom 04.08.2006

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de