Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Andreas Meyer wird neuer Chef der SBB

Der Verwaltungsrat der SBB AG hat heute den neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung der SBB AG ernannt. Andreas Meyer wird per 1. Januar 2007 als Nachfolger von Benedikt Weibel die Verantwortung für die operative Führung des Unternehmens übernehmen. Der 45jährige Schweizer ist heute Vorsitzender der Geschäftsleitung der DB Stadtverkehr GmbH und Mitglied der Geschäftsführung der DB Personenverkehr GmbH der Deutschen Bahn DB AG.

Wie seit letztem Februar bekannt, tritt der bisherige Vorsitzende der Geschäftsleitung der SBB AG, Benedikt Weibel, per Ende Jahr von seinem Amt zurück und verlässt das Unternehmen [mehr]. Als Nachfolger von Benedikt Weibel hat der Verwaltungsrat der SBB AG heute Andreas Meyer zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung der SBB AG ernannt.

Meyer ist 45 Jahre alt und Schweizer Bürger. Er wuchs im Kanton Baselland auf und absolvierte das Gymnasium Muttenz BL, das er 1980 mit der Matura Typus B abschloss. Das anschliessende Jus-Studium in Basel und Freiburg (Schweiz) beendete er 1986 mit dem Lizentiat. 1989 erwarb Meyer im Kanton Basel-Landschaft das Rechtsanwaltsexamen und 1995 am INSEAD in Fontainebleau (Frankreich) den Titel eines Master of Business Administration MBA. Andreas Meyer ist verheiratet und Vater von drei Kindern im Alter von 9, 8 und 7 Jahren. 

Seit 1997 ist Meyer in Deutschland für die Deutsche Bahn DB AG tätig, seit 2005 als Mitglied des Executive Boards der DB AG. Derzeit ist er Vorsitzender der Geschäftsleitung der DB Stadtverkehr GmbH und Mitglied der Geschäftsführung der DB Personenverkehr GmbH. Das Geschäftsfeld Stadtverkehr umfasst die beiden S-Bahnen in Berlin und Hamburg, 24 Busgesellschaften sowie 73 Beteiligungen (Verkehrsunternehmen und -verbünde) mit einem Jahresumsatz von 1,8 Milliarden Euro und 13'000 Mitarbeitenden.

Andreas Meyer hat seit Kindheit eine persönliche Beziehung zur SBB. Sein Vater arbeitete zuerst als Visiteur bei der SBB und führte zuletzt die Betriebswerkstatt der SBB in Muttenz. Während seiner Studienzeit arbeitete Meyer ebenfalls für die SBB: Er verdiente sein Geld als Wagenreiniger.

Der Verwaltungsrat der SBB AG ist überzeugt, dass Andreas Meyer aufgrund seiner Persönlichkeit und seiner Qualifikationen und Erfahrungen das Unternehmen zielgerichtet und erfolgreich in die Zukunft führen wird. Meyer besitzt eine hohe soziale Kompetenz mit ausgeprägter Führungsfähigkeit und -erfahrung. In zahlreichen Gesprächen mit Meyer kamen die Mitglieder des Verwaltungsrates zum Schluss, dass dieser nicht nur aufgrund seines Leistungsausweises, sondern auch mit seinem überzeugenden persönlichen Auftreten sowie mit seinen von Verantwortungsgefühl und Leistungsorientierung geprägten Wertvorstellungen bestens zum Unternehmen SBB AG passt.

Andreas Meyer wird wie geplant die Verantwortung als Vorsitzender der Geschäftsleitung der SBB AG per 1. Januar 2007 übernehmen.

Der Verwaltungsrat wünscht dem künftigen Vorsitzenden der Geschäftsleitung der SBB AG Andreas Meyer viel Erfolg und Genugtuung in seiner neuen Tätigkeit.

Pressemeldung der Schweizer Bundesbahnen (SBB).


URL: Homepage der Schweizer Bundesbahnen (SBB).
Meldung vom 23.06.2006

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de