Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Tiefensee begrüßt Verlängerung des Transrapid in China

Die Entscheidung des chinesischen Staatsrats, die Magnetschwebebahn von Shanghai nach Hangzhou (Provinz Zhejiang) verlängern zu wollen, wird von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee begrüßt.

Die Genehmigung des Projektantrags für die 160 km lange Trasse zeige, dass der Transrapid auf der Strecke vom internationalen Flughafen Pudong bis in das Stadtzentrum von Shanghai seine Anwendungsreife unter Beweis gestellt habe.

"Damit wird die hervorragende Kooperation zwischen Deutschland und China bei der Weiterentwicklung der Magnetschwebebahntechnik bestätigt", so Minister Tiefensee. Im Rahmen einer technischen und wirtschaftlichen Machbarkeitsstudie würden jetzt die Grundlagen für die endgültige Entscheidung geschaffen. Es handle sich um ein wichtiges Signal für die Fortsetzung der Verhandlungen zwischen der deutschen Systemindustrie und den Verantwortlichen vor Ort. Der Transrapid ist von den beiden Konzernen ThyssenKrupp und Siemens entwickelt worden. Minister Tiefensee: "Ich gehe davon aus, dass die Kerntechnologie auch in Zukunft aus Deutschland kommen wird!"

Pressemeldung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS).


URL: Homepage des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
Meldung vom 22.02.2006

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de