Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





CTL Logistics aktiv bei EU-Projekt.

CTL Logistics empfing Ende Januar Vertreter des norwegischen Instituts für Transportwirtschaft sowie skandinavische Geschäftspartner in Warschau. Gegenstand des Treffens war die Erweiterung des europäischen Schienennetzes im Rahmen des EU-Projektes REORIENT.

Zugverbindungen von Nord- nach Zentral- und Südosteuropa - mit dem umfassenden Konzept von REORIENT werden die Weichen neu gestellt. Ziel ist es, durch den Ausbau der Eisenbahngüterverbindungen die Schiene noch wettbewerbsfähiger im Vergleich zur Straße zu machen. CTL Logistics ist an der Umsetzung des Projektes aktiv beteiligt. Bis 2007 will das Unternehmen den Anteil seiner internationalen Transporte auf ein Drittel des gesamten Beförderungsvolumens steigern. "Mit REORIENT streben wir durchgehende Güterzugverbindungen zwischen Skandinavien und Polen oder Südeuropa an", sagt Krzysztof Niemiec, Vorstandsmitglied bei CTL Logistics und maßgeblich mitverantwortlich für die Unternehmensstrategie. "Das Transportvolumen ist auf diesen Strecken sehr hoch. Mit der Eisenbahn lassen sich problemlos große Gütermengen von A nach B befördern. Gerade bei langen Strecken weist die Schiene viele Vorteile im Vergleich zu Straßentransporten auf."

Auf internationalem Parkett

Neben dem Osloer Institut für Transportwirtschaft als wissenschaftlichem Koordinator gehören der Eisenbahninitiative sechs weitere Partner an. Außerdem sind 18 Eisenbahnbetriebe, private Unternehmen und Universitäten aus 14 europäischen Ländern, Russland und den USA daran beteiligt. Das Projekt startete im April 2005 und ist auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt. Niemiec: "Wir freuen uns, als größte private Güterbahn Polens Teil dieser internationalen Initiative zu sein und einen Beitrag zur Erweiterung des europäischen Schienennetzes leisten zu können."

Pressemeldung der CTL Logistics S.A..


URL: Homepage der CTL Logistics S.A..
Meldung vom 14.02.2006

Weitere Meldungen




Weitere Meldungen:


Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de